Ruhige Ostern in Italien

Kanzlerin Merkel entspannt auf Ischia

+
Die Kanzlerin und ihr Ehemann, beide im Freizeit-Look.

Rom - Bundeskanzlerin Angela Merkel (60) hat an Ostern auf der italienischen Mittelmeer-Insel Ischia entspannt.

Am Ostermontag besuchte sie gemeinsam mit ihrem Ehemann Joachim Sauer (65) ein Thermalbad und machte einen Strandspaziergang, wie die Nachrichtenagentur Ansa berichtete. Die Kanzlerin und ihr Ehemann, beide im Freizeit-Look, konnten auch wieder besseres Wetter genießen, nachdem es im Golf von Neapel am Sonntag noch geregnet hatte.

Merkel ist seit Samstag auf Ischia, wo sie seit einigen Jahren traditionell ihren Oster-Urlaub verbringt. Während der Anreise hatte sie mehrere Ausgrabungsstätten in der Nähe von Neapel besucht, bevor sie die Fähre auf die Insel nahm.

dpa

Mehr zum Thema

Kommentare

Meistgelesen

Iranischer Scharfrichter flieht offenbar aus Angst aus deutscher Klinik in Heimat
Iranischer Scharfrichter flieht offenbar aus Angst aus deutscher Klinik in Heimat
Seehofer: „Die SPD hat einen Fehler gemacht“
Seehofer: „Die SPD hat einen Fehler gemacht“
Türkei-Flagge: Twitter-Account von „Spiegel“-Chefredakteur gehackt
Türkei-Flagge: Twitter-Account von „Spiegel“-Chefredakteur gehackt
Trump bestreitet "Drecksloch"-Bemerkung über Länder
Trump bestreitet "Drecksloch"-Bemerkung über Länder
„Muslimische Invasoren“: Orban hetzt gegen Einwanderer
„Muslimische Invasoren“: Orban hetzt gegen Einwanderer