Papst Franziskus besucht Europaparlament

+
Papst Franziskus wird das Europaparlament besuchen.

Rom - Hoher Besuch im Europaparlament: Im kommenden November wird Papst Franziskus erwartet. Das Oberhaupt der katholischen Kirche will sich mit einer Rede an die Parlamentarier wenden.

Papst Franziskus besucht im November das Europaparlament in Straßburg. Das Oberhaupt der katholischen Kirche werde am 25. November nach Frankreich reisen, bestätigte Vatikan-Sprecher Federico Lombardi am Donnerstag. Der Argentinier will sich bei seinem Besuch mit einer Rede an die Parlamentarier wenden.

EU-Parlamentspräsident Martin Schulz (SPD) hatte den Papst laut Radio Vatikan bereits im Oktober nach Straßburg eingeladen. Es wird die fünfte Auslandsreise des 77-Jährigen seit seinem Amtsantritt im März vergangenen Jahres. Bisher hatte Papst Johannes Paul II. als einziger Pontifex 1988 das Europaparlament besucht.

dpa

Kommentare

Meistgelesen

Türkei-Konflikt: Nutzt Erdogan Deutsche als Geiseln?
Türkei-Konflikt: Nutzt Erdogan Deutsche als Geiseln?
Ticker zum NSU-Prozess: Plädoyer wird um eine Woche vertagt
Ticker zum NSU-Prozess: Plädoyer wird um eine Woche vertagt
Versicherungen schätzen: So hoch ist der Schaden der G20-Krawalle
Versicherungen schätzen: So hoch ist der Schaden der G20-Krawalle
Ankara: Beziehungen zu Deutschland nicht auf Basis von "Drohungen" möglich
Ankara: Beziehungen zu Deutschland nicht auf Basis von "Drohungen" möglich
Schulz wird konkret: Mit diesen zehn Punkten will er Merkel einholen
Schulz wird konkret: Mit diesen zehn Punkten will er Merkel einholen