Nach langen Verhandlungen

Nach Iran-Atomeinigung: Sicherheitsratsresolution am Montag?

+
Der Saal des UN-Sicherheitsrates in New York. Foto: Tim Brakemeier/Archiv

New York - Nach der Atomeinigung mit dem Iran könnte der UN-Sicherheitsrat die Ergebnisse bereits am Montag in Form einer Resolution verabschieden.

Die Sitzung sei für 15 Uhr im Hauptquartier der Vereinten Nationen in New York geplant. Das teilte eine Sprecherin des neuseeländischen UN-Botschafters Gerard van Bohemen mit. Van Bohemen, der derzeit dem Rat vorsitzt, hatte zuvor berichtet, dass in zahlreichen unterschiedlichen Konstellationen über einen von den USA eingereichten Resolutionsentwurf beraten worden sei.

Die UN-Vetomächte, Deutschland und der Iran hatten Anfang der Woche in zuletzt mehr als zweiwöchigen Marathonverhandlungen eine historische Einigung erzielt. Das Abkommen soll sicherstellen, dass die Islamische Republik keine Atombombe entwickeln kann, während sie ihr ziviles Atomprogramm weiter betreiben darf. Im Gegenzug sollen internationale Wirtschaftssanktionen schrittweise fallen.

dpa

Mehr zum Thema

Kommentare

Meistgelesen

Frau des Attentäters von London: „Bin geschockt“
Frau des Attentäters von London: „Bin geschockt“
Experte: Darum ist AfD am Aufwind der CDU beteiligt
Experte: Darum ist AfD am Aufwind der CDU beteiligt
Wahlsiegerin Kramp-Karrenbauer: „Martin Schulz ist zu schlagen“
Wahlsiegerin Kramp-Karrenbauer: „Martin Schulz ist zu schlagen“
Dieser Abgeordnete wird als Held von London gefeiert
Dieser Abgeordnete wird als Held von London gefeiert
Landtagswahl 2017 in Nordrhein-Westfalen: Die wichtigsten Fragen und Antworten
Landtagswahl 2017 in Nordrhein-Westfalen: Die wichtigsten Fragen und Antworten