Kein Rücktritt

Persönliche Erklärung: Jetzt spricht Haderthauer

+
Angesichts eines drohenden Ermittlungsverfahrens hat Bayerns Staatskanzleichefin Christine Haderthauer (CSU) ihre Unschuld beteuert und einen Rücktritt abgelehnt.

München - Angesichts eines drohenden Ermittlungsverfahrens hat Bayerns Staatskanzleichefin Christine Haderthauer (CSU) ihre Unschuld beteuert und einen Rücktritt abgelehnt.

„Der Vorwurf ist nach meiner festen Überzeugung nicht haltbar“, teilte Haderthauer am Dienstag in einer persönlichen Erklärung mit. Ihr Anwalt habe bereits schriftlich gegenüber der Staatsanwaltschaft Stellung genommen, den Vorwurf widerlegt und die Einstellung des Vorermittlungsverfahrens beantragt. „Ich habe ein hohes Interesse an einer schnellen Klärung und werde selbstverständlich alles dazu beitragen“, erklärte die CSU-Politikerin und betonte: „Die Frage nach persönlichen Konsequenzen stellt sich nicht.“

dpa

Kommentare

Meistgelesen

Türkei-Konflikt: Nutzt Erdogan Deutsche als Geiseln?
Türkei-Konflikt: Nutzt Erdogan Deutsche als Geiseln?
Ticker zum NSU-Prozess: Plädoyer wird um eine Woche vertagt
Ticker zum NSU-Prozess: Plädoyer wird um eine Woche vertagt
Versicherungen schätzen: So hoch ist der Schaden der G20-Krawalle
Versicherungen schätzen: So hoch ist der Schaden der G20-Krawalle
Ankara: Beziehungen zu Deutschland nicht auf Basis von "Drohungen" möglich
Ankara: Beziehungen zu Deutschland nicht auf Basis von "Drohungen" möglich
Ivanka Trump zitiert Einstein - und blamiert sich damit völlig
Ivanka Trump zitiert Einstein - und blamiert sich damit völlig