Laut Sicherheitskreisen

Extremisten töten sieben Polizisten auf dem Sinai 

+
Sicherheitskräfte der ägyptischen Armee kontrollieren am Flughafen Sharm el-Sheikh.

Kairo - Unbekannte Täter sollen am späten Mittwochabend sieben Polizisten auf der ägyptischen Sinai-Halbinsel erschossen haben. 

Extremisten haben sieben Polizisten auf der ägyptischen Sinai-Halbinsel getötet. Dies berichteten Sicherheitskreise der Deutschen Presse-Agentur. Die unbekannten Täter hätten die Sicherheitskräfte am späten Mittwochabend in der Provinzhauptstadt Al-Arisch beschossen und dabei auch zwei Polizisten verletzt, teilte das Innenministerium in einer Stellungnahme mit. Zunächst bekannte sich keine Gruppe zu der Tat. Ein Ableger der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) ist auf der Halbinsel aktiv ist. Weite Teile des Nordsinai sind militärisches Sperrgebiet, es herrschen kriegsähnliche Zustände.

dpa

Kommentare

Meistgelesen

Türkei-Konflikt: Nutzt Erdogan Deutsche als Geiseln?
Türkei-Konflikt: Nutzt Erdogan Deutsche als Geiseln?
Ticker zum NSU-Prozess: Plädoyer wird um eine Woche vertagt
Ticker zum NSU-Prozess: Plädoyer wird um eine Woche vertagt
Versicherungen schätzen: So hoch ist der Schaden der G20-Krawalle
Versicherungen schätzen: So hoch ist der Schaden der G20-Krawalle
Ankara: Beziehungen zu Deutschland nicht auf Basis von "Drohungen" möglich
Ankara: Beziehungen zu Deutschland nicht auf Basis von "Drohungen" möglich
Schulz wird konkret: Mit diesen zehn Punkten will er Merkel einholen
Schulz wird konkret: Mit diesen zehn Punkten will er Merkel einholen