Halswirbel gebrochen

Ex-US-Präsident George H.W. Bush nach Sturz im Krankenhaus

+
George H.W. Bush.

Portland - Der ehemalige US-Präsident George H.W. Bush ist nach einem Sturz in seinem Ferienhaus im Bundesstaat Maine im Krankenhaus.

Das sagte Bushs Sprecher Jim McGrath am Mittwoch (Ortszeit) dem Fernsehsender CNN. Bush senior (91) habe sich bei dem Unfall in seinem Anwesen in Kennebunkport einen Halswirbel gebrochen und sei in ein Krankenhaus nach Portland gebracht worden. Der Ex-Präsident werde eine Halskrause tragen müssen, schrieb McGrath auf Twitter. George H.W. Bush war von 1989 bis 1993 US-Präsident. Er ist der Vater von Ex-Präsident George W. Bush und des ehemaligen Gouverneurs von Florida, Jeb Bush. Dieser hat auch Ambitionen auf das Präsidentenamt.

dpa

Kommentare

Meistgelesen

Türkei-Konflikt: Nutzt Erdogan Deutsche als Geiseln?
Türkei-Konflikt: Nutzt Erdogan Deutsche als Geiseln?
Ticker zum NSU-Prozess: Plädoyer wird um eine Woche vertagt
Ticker zum NSU-Prozess: Plädoyer wird um eine Woche vertagt
Versicherungen schätzen: So hoch ist der Schaden der G20-Krawalle
Versicherungen schätzen: So hoch ist der Schaden der G20-Krawalle
Ankara: Beziehungen zu Deutschland nicht auf Basis von "Drohungen" möglich
Ankara: Beziehungen zu Deutschland nicht auf Basis von "Drohungen" möglich
Schulz wird konkret: Mit diesen zehn Punkten will er Merkel einholen
Schulz wird konkret: Mit diesen zehn Punkten will er Merkel einholen