US-Präsident verhängt Strafzölle

Dialog mit einem Stahlarbeiter: Trump sorgt für peinlichen Moment

+
US-Präsident Donald Trump unterzeichnete am Donnerstag die Proklamation zu Stahl- und Aluminiumimporten.

US-Präsident Donald Trump hat Strafzölle auf Stahl und Aluminium besiegelt. Bei der Unterzeichnung der Proklamation kam es jedoch zu einem peinlichen Moment im Gespräch mit einem Stahlarbeiter.

Washington - Bei der Unterzeichnung einer Proklamation, die Stahl- und Aluminiumimporte mit Zöllen belegt, ist es am Donnerstag im Weißen Haus zwischen einem Stahlarbeiter und US-Präsident Donald Trump zu einem eigentümlichen Dialog gekommen.

Trump zu dem Arbeiter: „Ihr Vater sieht Ihnen aus dem Himmel zu und ist stolz auf Sie.“

Antwort des Stahlarbeiters: „Oh, er lebt noch.“

Trump: „Dann ist er eben noch stolzer.“

Anschließend lud Trump die Gruppe von Stahlarbeitern ein, ein Foto im Oval Office zu machen, das gefalle ihnen bestimmt gut.

Als Trump sich anschickte, den Raum zu verlassen, erinnerte Finanzminister Steven Mnuchin den Präsidenten daran, die Proklamation noch zu unterzeichnen.

Lesen Sie auch: Historisches Treffen: Kim Jong Un lädt Trump ein - und der sagt zu

dpa/AFP

Mehr zum Thema

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.


Es gelten die Datenschutzbestimmungen unserer Webseite.

Meistgelesen

Chaos-Airport BER: Flughafenchef gibt neuen Eröffnungstermin bekannt

Chaos-Airport BER: Flughafenchef gibt neuen Eröffnungstermin bekannt

Ermittler fahnden nach möglichen Komplizen von Attentäter

Ermittler fahnden nach möglichen Komplizen von Attentäter

Eingung bei Reform für Zulassung zum Medizinstudium

Eingung bei Reform für Zulassung zum Medizinstudium

Rentenversicherung erwartet vier Milliarden Euro Überschuss

Rentenversicherung erwartet vier Milliarden Euro Überschuss

Sonntagstrend: Union weiter im Aufwind - Merz als Kanzlerkandidat hätte Folgen für AfD

Sonntagstrend: Union weiter im Aufwind - Merz als Kanzlerkandidat hätte Folgen für AfD

Kommentare

Das könnte Sie auch interessieren