„Produktive Gespräche“

Doch Treffen mit Kim Jong Un? Donald Trump twittert weitere Details zu Nordkorea-Gipfel

+
Könnten sich nun doch treffen: Donald Trump und Kim Jong Un.

Nach der Absage des Gipfeltreffens mit Kim Jong Un deutet Donald Trump weiter an, dass es doch zu einem Treffen kommen könnte. Auf Twitter bringt der US-Präsident wieder den 12. Juni ins Spiel.

Washington - US-Präsident Donald Trump hält einen Gipfel mit Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un am 12. Juni in Singapur weiterhin für möglich. „Wir haben sehr produktive Gespräche mit Nordkorea darüber, den Gipfel wieder zu terminieren“, schrieb Trump am Freitagabend (Ortszeit) auf Twitter. 

„Wenn es dazu kommt, wird er wahrscheinlich am selben Datum, dem 12. Juni, in Singapur bleiben“, schrieb der US-Präsident weiter. Nötigenfalls könne das Treffen um einen Tag verlängert werden.

Trump hatte erst am Donnerstag das Gipfeltreffen per Brief an Kim Jong Un abgesagt. Er begründete dies mit einer aggressiven Haltung Nordkoreas und scharfer Rhetorik aus Pjöngjang. Kurz zuvor hatte Nordkorea mit einer Absage des Treffens gedroht. Nach Trumps Brief hatte es von beiden Seiten versöhnlichere Töne gegeben.

dpa

Mehr zum Thema

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Jetzt also doch: „Geheimes Treffen“ von Bahn und CSU erspart AKK wohl Riesen-Flop

Jetzt also doch: „Geheimes Treffen“ von Bahn und CSU erspart AKK wohl Riesen-Flop

Schon wieder: Maas‘ Regierungsflieger streikt - Ursache vorerst im Dunkeln

Schon wieder: Maas‘ Regierungsflieger streikt - Ursache vorerst im Dunkeln

Trumps US-Botschafter verschärfen Druck auf Deutschland - das wird nicht von allen genommen

Trumps US-Botschafter verschärfen Druck auf Deutschland - das wird nicht von allen genommen

Unerwartete Entscheidung: SPD-Spitzenpolitiker will Parteichef werden - Riskante Kandidatur

Unerwartete Entscheidung: SPD-Spitzenpolitiker will Parteichef werden - Riskante Kandidatur

Konflikt eskaliert: Assad lässt Bomben auf Erdogans Militär in Syrien werfen

Konflikt eskaliert: Assad lässt Bomben auf Erdogans Militär in Syrien werfen

Kommentare

Das könnte Sie auch interessieren