Urlaub an der Côte d'Azur

Präsidentengattin zeigt Haut: Brigitte Macron im Bikini auf dem Jetski 

+
Emmanuel und Brigitte Macron befinden sich derzeit im Urlaub.

Das französische Präsidentenpaar genießt gerade seine Ferien an der Côte d'Azur. Brigitte Macron zeigt viel Haut bei ihren Freizeitaktivitäten.  

Bormes-les-Mimosas - Der französische Präsident Emmanuel Macron (40) und seine Frau Brigitte (65) verbringen gerade ihre zweite Urlaubswoche im Fort de Brégançon, einer alten Festung an der Côte d'Azur. Seit 1968 ist das malerisch gelegene Gemäuer offiziell eine Unterkunft für die Pariser Staatschefs. Die Première Dame scheint Aktivurlaub dem puren Badeurlaub vorzuziehen. Vor der südfranzösischen Küste wurde die 65-Jährige jetzt beim Jetskifahren abgelichtet. Statt eines Neoprenanzuges trug sie Bikini unter ihrer Rettungsweste.    

Lesen Sie auch: Anne Will beendet Sommerpause - darum will die Polit-Talkerin jetzt „abrüsten“ 

Brigitte Macron auf dem Jetski 

Auch beim Radfahren in den Ferien bevorzugt die Frau des französischen Präsidenten ein sehr knappes Outfit und zeigt viel Haut.

Brigitte Macron beim Radfahren 

Ärger um verbotenen Drohnenflug 

Völlig ungetrübter Urlaubsspaß ist dem Präsidentenpaar aber offenbar aber nicht gegönnt: Eine Drohne hatte am Montag für Unruhe gesorgt. Das Fluggerät war nach Behördenangaben in der Nähe des Forts von Brégançon am Mittelmeer gesichtet worden. Das französische Präsidialamt äußerte sich auf Anfrage nicht näher zu dem Vorfall - auch nicht zu der Frage, ob Sicherheitskräfte gegen die Drohne vorgegangen waren. 

Für das Gebiet um das Fort gilt bis zur Höhe von rund 1000 Metern ein Überflugverbot. Dort hatte der Präsident am Freitag mit der britischen Premierministerin Theresa May (61) über den Brexit beraten. Seitdem ist er nicht mehr öffentlich aufgetreten. Das solle auch die kommenden zwei Wochen so bleiben, betonte der Elysée-Palast: "Das gesamte Urlaubsprogramm des Präsidenten ist privat und nicht offiziell", hieß es.

es mit Material von AFP

Auch Angela Merkel hat ein Privatleben: So ticken ihr Mann und ihre beiden Stiefsöhne

SPD-Chefin Andrea Nahles lieferte ebenfalls Einblicke in ihr Familienleben 

46 Flüchtlinge mit Sammelflug nach Afghanistan abgeschoben - Große Proteste

Nach Sommerinterview: AfD-Chef Gauland attackiert ZDF-Moderator scharf - So reagiert der TV-Sender

Türkei-Krise spitzt sich zu - Das steht auf Erdogans Rache-Liste gegen Trump

14-Jährige wohl in Saturn-Notausgang vergewaltigt: Hätte der Täter abgeschoben werden müssen?

Drastische Forderung: Merkel soll ihren Urlaub sofort beenden

Emmanuel Macron: Seine Ehefrau Brigitte ist 25 Jahre älter - Ihre Liebe war ein Skandal

News-Ticker: Alles zu Melania, Donald und Ivanka Trump

Mehr zum Thema

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.


Es gelten die Datenschutzbestimmungen unserer Webseite.

Meistgelesen

Nahles: "Wir werden Hartz IV hinter uns lassen"

Nahles: "Wir werden Hartz IV hinter uns lassen"

Merz verrät sein gigantisches Einkommen, zählt sich aber nicht zur Oberschicht

Merz verrät sein gigantisches Einkommen, zählt sich aber nicht zur Oberschicht

Gauland zu Merkel-Nachfolge: Kramp-Karrenbauer ist „Merkel mit anderem Namen“

Gauland zu Merkel-Nachfolge: Kramp-Karrenbauer ist „Merkel mit anderem Namen“

Die SPD und das Unwort: "Bürgergeld" statt Hartz IV?

Die SPD und das Unwort: "Bürgergeld" statt Hartz IV?

Nato: Berlin ist in Reichweite von neuer russischer Rakete

Nato: Berlin ist in Reichweite von neuer russischer Rakete

Kommentare

Das könnte Sie auch interessieren