Angriff in der Nacht

Brandanschlag auf SPD-Büro in Thüringen

Kahla - Unbekannte haben einen Brandsatz auf das Bürgerbüro der SPD im thüringischen Kahla geschleudert und sind danach geflüchtet.

Die Täter warfen den Brandsatz in der Nacht zum Montag gegen die Hauswand, durch die Flammen verrußte die Fassade, wie die Polizei mitteilte. Außerdem zertrümmerten sie die Fensterscheiben eines Büros für politische Bildung mit Steinen. Ein Zeuge beobachtete noch, wie eine Person vom Tatort flüchtete. Zur Höhe des Sachschadens wurden zunächst keine Angaben gemacht.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema

Kommentare

Meistgelesen

Türkei: Deutscher Korrespondent in Polizeigewahrsam
Türkei: Deutscher Korrespondent in Polizeigewahrsam
Nach Krawall-Konferenz: Presse zweifelt an Trumps Verstand
Nach Krawall-Konferenz: Presse zweifelt an Trumps Verstand
#LastNightinSweden: So lästert das Netz über Trumps Rätsel-Aussage
#LastNightinSweden: So lästert das Netz über Trumps Rätsel-Aussage
Trumps Chefstratege will die USA radikal umkrempeln
Trumps Chefstratege will die USA radikal umkrempeln
Deutschlandtrend: SPD erstmals seit 2006 wieder vor der Union
Deutschlandtrend: SPD erstmals seit 2006 wieder vor der Union