Ein Verletzter

Bilder: Schüsse auf Flüchtlingsunterkunft - Polizei ermittelt

Nach den Schüssen mitten in der Nacht auf ein Flüchtlingsheim im hessischen Dreieich, ist ein Mann leicht verletzt worden. Die Polizei geht davon aus, dass für die Tat eine scharfe Schusswaffe benutzt wurde. Die Ermittlungen dauern an.
1 von 19
Nach den Schüssen mitten in der Nacht auf ein Flüchtlingsheim im hessischen Dreieich, ist ein Mann leicht verletzt worden. Die Polizei geht davon aus, dass für die Tat eine scharfe Schusswaffe benutzt wurde. Die Ermittlungen dauern an.
Nach den Schüssen mitten in der Nacht auf ein Flüchtlingsheim im hessischen Dreieich, ist ein Mann leicht verletzt worden. Die Polizei geht davon aus, dass für die Tat eine scharfe Schusswaffe benutzt wurde. Die Ermittlungen dauern an.
2 von 19
Nach den Schüssen mitten in der Nacht auf ein Flüchtlingsheim im hessischen Dreieich, ist ein Mann leicht verletzt worden. Die Polizei geht davon aus, dass für die Tat eine scharfe Schusswaffe benutzt wurde. Die Ermittlungen dauern an.
Nach den Schüssen mitten in der Nacht auf ein Flüchtlingsheim im hessischen Dreieich, ist ein Mann leicht verletzt worden. Die Polizei geht davon aus, dass für die Tat eine scharfe Schusswaffe benutzt wurde. Die Ermittlungen dauern an.
3 von 19
Nach den Schüssen mitten in der Nacht auf ein Flüchtlingsheim im hessischen Dreieich, ist ein Mann leicht verletzt worden. Die Polizei geht davon aus, dass für die Tat eine scharfe Schusswaffe benutzt wurde. Die Ermittlungen dauern an.
Nach den Schüssen mitten in der Nacht auf ein Flüchtlingsheim im hessischen Dreieich, ist ein Mann leicht verletzt worden. Die Polizei geht davon aus, dass für die Tat eine scharfe Schusswaffe benutzt wurde. Die Ermittlungen dauern an.
4 von 19
Nach den Schüssen mitten in der Nacht auf ein Flüchtlingsheim im hessischen Dreieich, ist ein Mann leicht verletzt worden. Die Polizei geht davon aus, dass für die Tat eine scharfe Schusswaffe benutzt wurde. Die Ermittlungen dauern an.
Die zersprungenen Fensterscheiben am Anbau einer Flüchtlingsunterkunft sind am 04.01.2016 in Dreieich (Hessen) zu sehen. In der Nacht war hier ein Asylbewerber im Schlaf von einer Kugel getroffen und leicht verletzt worden. Foto: Frank Rumpenhorst/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++
5 von 19
Nach den Schüssen mitten in der Nacht auf ein Flüchtlingsheim im hessischen Dreieich, ist ein Mann leicht verletzt worden. Die Polizei geht davon aus, dass für die Tat eine scharfe Schusswaffe benutzt wurde. Die Ermittlungen dauern an.
Polizeibeamte und Fahrzeuge stehen am 04.01.2016 in Dreieich (Hessen) vor einer weitläufig abgesperrten Flüchtlingsunterkunft. In der Nacht war hier ein Asylbewerber im Schlaf von einer Kugel getroffen und leicht verletzt worden. Foto: Frank Rumpenhorst/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++
6 von 19
Nach den Schüssen mitten in der Nacht auf ein Flüchtlingsheim im hessischen Dreieich, ist ein Mann leicht verletzt worden. Die Polizei geht davon aus, dass für die Tat eine scharfe Schusswaffe benutzt wurde. Die Ermittlungen dauern an.
Polizeibeamte und Fahrzeuge stehen am 04.01.2016 in Dreieich (Hessen) vor einer weitläufig abgesperrten Flüchtlingsunterkunft. In der Nacht war hier ein Asylbewerber im Schlaf von einer Kugel getroffen und leicht verletzt worden. Foto: Frank Rumpenhorst/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++
7 von 19
Nach den Schüssen mitten in der Nacht auf ein Flüchtlingsheim im hessischen Dreieich, ist ein Mann leicht verletzt worden. Die Polizei geht davon aus, dass für die Tat eine scharfe Schusswaffe benutzt wurde. Die Ermittlungen dauern an.
Ein Beamter der Spurensicherung geht am 04.01.2016 in Dreieich (Hessen) in eine weitläufig abgesperrte Flüchtlingsunterkunft. In der Nacht war hier ein Asylbewerber im Schlaf von einer Kugel getroffen und leicht verletzt worden. Foto: Frank Rumpenhorst/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++
8 von 19
Nach den Schüssen mitten in der Nacht auf ein Flüchtlingsheim im hessischen Dreieich, ist ein Mann leicht verletzt worden. Die Polizei geht davon aus, dass für die Tat eine scharfe Schusswaffe benutzt wurde. Die Ermittlungen dauern an.
Polizeibeamte stehen am 04.01.2016 in Dreieich (Hessen) vor einer weitläufig abgesperrten Flüchtlingsunterkunft. In der Nacht war hier ein Asylbewerber im Schlaf von einer Kugel getroffen und leicht verletzt worden. Foto: Frank Rumpenhorst/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++
9 von 19
Nach den Schüssen mitten in der Nacht auf ein Flüchtlingsheim im hessischen Dreieich, ist ein Mann leicht verletzt worden. Die Polizei geht davon aus, dass für die Tat eine scharfe Schusswaffe benutzt wurde. Die Ermittlungen dauern an.

Dreieich - Ein Asylsuchender ist durch Schüsse auf eine Flüchtlingsunterkunft im hessischen Dreieich-Dreieichenhain verletzt worden. Gegen 2.30 Uhr wurden laut Polizei mehrere Schüsse auf die Fenster des Gebäudes abgegeben.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Meistgelesen

Türkei-Konflikt: Nutzt Erdogan Deutsche als Geiseln?
Türkei-Konflikt: Nutzt Erdogan Deutsche als Geiseln?
Ticker zum NSU-Prozess: Plädoyer wird um eine Woche vertagt
Ticker zum NSU-Prozess: Plädoyer wird um eine Woche vertagt
Versicherungen schätzen: So hoch ist der Schaden der G20-Krawalle
Versicherungen schätzen: So hoch ist der Schaden der G20-Krawalle
Ankara: Beziehungen zu Deutschland nicht auf Basis von "Drohungen" möglich
Ankara: Beziehungen zu Deutschland nicht auf Basis von "Drohungen" möglich
Bundesanwaltschaft: Zschäpe als Mittäterin überführt
Bundesanwaltschaft: Zschäpe als Mittäterin überführt