Noch immer Ausnahmezustand

Bilder: Tag 2 nach den Anschlägen in Brüssel

Terror in Brüssel
1 von 36
In Brüssel patrouillieren am zweiten Tag nach den Anschlägen Polizisten und Militärs durch die Stadt. Noch immer legen Menschen nahe den Anschlagsorten Blumen ab und zünden Kerzen an.
Terror in Brüssel
2 von 36
In Brüssel patrouillieren am zweiten Tag nach den Anschlägen Polizisten und Militärs durch die Stadt. Noch immer legen Menschen nahe den Anschlagsorten Blumen ab und zünden Kerzen an.
Terror in Brüssel
3 von 36
In Brüssel patrouillieren am zweiten Tag nach den Anschlägen Polizisten und Militärs durch die Stadt. Noch immer legen Menschen nahe den Anschlagsorten Blumen ab und zünden Kerzen an.
Terror in Brüssel
4 von 36
In Brüssel patrouillieren am zweiten Tag nach den Anschlägen Polizisten und Militärs durch die Stadt. Noch immer legen Menschen nahe den Anschlagsorten Blumen ab und zünden Kerzen an.
Terror in Brüssel
5 von 36
In Brüssel patrouillieren am zweiten Tag nach den Anschlägen Polizisten und Militärs durch die Stadt. Noch immer legen Menschen nahe den Anschlagsorten Blumen ab und zünden Kerzen an.
Terror in Brüssel
6 von 36
In Brüssel patrouillieren am zweiten Tag nach den Anschlägen Polizisten und Militärs durch die Stadt. Noch immer legen Menschen nahe den Anschlagsorten Blumen ab und zünden Kerzen an.
Terror in Brüssel
7 von 36
In Brüssel patrouillieren am zweiten Tag nach den Anschlägen Polizisten und Militärs durch die Stadt. Noch immer legen Menschen nahe den Anschlagsorten Blumen ab und zünden Kerzen an.
Terror in Brüssel
8 von 36
In Brüssel patrouillieren am zweiten Tag nach den Anschlägen Polizisten und Militärs durch die Stadt. Noch immer legen Menschen nahe den Anschlagsorten Blumen ab und zünden Kerzen an.
Terror in Brüssel
9 von 36
In Brüssel patrouillieren am zweiten Tag nach den Anschlägen Polizisten und Militärs durch die Stadt. Noch immer legen Menschen nahe den Anschlagsorten Blumen ab und zünden Kerzen an.

Brüssel - Auch am zweiten Tag nach den Anschlägen in Brüssel ist die Stadt noch weit vom Normalzustand entfernt. Schwer bewaffnete Polizisten und Militärs sichern neuralgische Punkte.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Meistgelesen

London-Ticker: Täter wohl identifiziert - psychische Probleme
London-Ticker: Täter wohl identifiziert - psychische Probleme
Urteil gegen Russland wegen Gesetz zu "Homosexuellen-Propaganda"
Urteil gegen Russland wegen Gesetz zu "Homosexuellen-Propaganda"
Otto Warmbier: Aus Haft entlassener US-Student ist tot
Otto Warmbier: Aus Haft entlassener US-Student ist tot
Umfrage zur Bundestagswahl: Schulz weit von Kanzler-Mehrheit entfernt
Umfrage zur Bundestagswahl: Schulz weit von Kanzler-Mehrheit entfernt
Anschlagsversuch in Brüssel: Polizei nimmt vier Personen fest
Anschlagsversuch in Brüssel: Polizei nimmt vier Personen fest