Facebook-Datenskandal: Zuckerberg weicht im Europaparlament harten Fragen aus 

Politiker machen Unmut Luft

Facebook-Datenskandal: Zuckerberg weicht im Europaparlament harten Fragen aus 

Facebook-Chef Mark Zuckerberg hat sich bei seiner Anhörung im EU-Parlament zur Affäre um die Weitergabe der Daten von Millionen Nutzern entschuldigt. Harten Fragen wich er jedoch aus. 
Facebook-Datenskandal: Zuckerberg weicht im Europaparlament harten Fragen aus 
Angeblich dutzende Gewehre und Pistolen bei der Bundeswehr verschwunden
Angeblich dutzende Gewehre und Pistolen bei der Bundeswehr verschwunden
Angeblich dutzende Gewehre und Pistolen bei der Bundeswehr verschwunden
Staatsanwalt ermittelt offenbar gegen Bamf-Chefin - Weitere brisante Mail geleakt
Staatsanwalt ermittelt offenbar gegen Bamf-Chefin - Weitere brisante Mail geleakt
Staatsanwalt ermittelt offenbar gegen Bamf-Chefin - Weitere brisante Mail geleakt
Trump stellt Termin für Gipfel mit Kim Jong Un in Frage
Trump stellt Termin für Gipfel mit Kim Jong Un in Frage
Trump stellt Termin für Gipfel mit Kim Jong Un in Frage

Konflikt um Atomwaffen

Gipfel zwischen Trump und Kim gerät in Gefahr

Nach Nordkorea setzt jetzt auch Donald Trump ein Fragezeichen hinter das erst kürzlich terminierte Gipfeltreffen in Singapur. Der US-Präsident zeichnet jedoch weiter die Vision eines prosperierenden Nordkoreas. Und nimmt gar das Wort vom vereinten Korea in den Mund.
Gipfel zwischen Trump und Kim gerät in Gefahr

Angst vor Eskalation

Mehrere Tote und Verletzte bei Gefechten in der Ostukraine

Bei Auseinandersetzungen in der Ostukraine hat es mehrere Tote und verletzte gegeben. Trotz Dutzender Anläufe hielt bislang keine vereinbarte Waffenruhe.
Mehrere Tote und Verletzte bei Gefechten in der Ostukraine

Bamf-Affäre weitet sich aus

Seehofer unter Druck: Aber wer trägt eigentlich die Schuld am Skandal?

Horst Seehofer wollte viel Verantwortung. Die hat er auch bekommen. Der CSU-Vorsitzende leitet ein Ministerium, das für innere Sicherheit, Bau, Heimat und Migration zuständig ist. Die meisten Probleme bereitet ihm eine Behörde mit Sitz in Nürnberg.
Seehofer unter Druck: Aber wer trägt eigentlich die Schuld am Skandal?

Europa in Sorge

Druck auf Italiens "Schreckgespenster"-Koalition

Als wäre nicht schon genug Unruhe da: In Italien tauchen Zweifel am Lebenslauf und an der Rolle des designierten Regierungschefs auf. Auch einzelne Ministerkandidaten könnten Konflikte mit den EU-Partnern heraufbeschwören. Nicht nur der Präsident hat Bedenken.
Druck auf Italiens "Schreckgespenster"-Koalition

Auch auf Bamf-Präsidentin wächst der Druck

Grünen-Politikerin zu Asyl-Affäre: „Seehofer kann sich nicht auf Dauer herausreden“

Horst Seehofer droht mit personellen Konsequenzen und der Druck auf Bamf-Präsidentin Cordt wächst. Die Opposition fordert Aufarbeitung.
Grünen-Politikerin zu Asyl-Affäre: „Seehofer kann sich nicht auf Dauer herausreden“

Export von Sturmgewehren

Ermittlungen gegen Heckler & Koch wegen Bestechung

Stuttgart (dpa) - Die seit Jahren geführten Ermittlungen gegen den Waffenhersteller Heckler & Koch wegen möglicher Bestechung von Politikern ziehen sich hin. Es sei nicht davon auszugehen, dass sie "in absehbarer Zeit" abgeschlossen würden, sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft Stuttgart.
Ermittlungen gegen Heckler & Koch wegen Bestechung

Vor Reise ins Reich der Mitte

Merkel hofft im Streit um Iran-Sanktionen auf China

Kanzlerin Angela Merkel steht vor dem Hintergrund des Handelsstreits mit den USA und dem wackelnden Atomabkommen mit dem Iran bei ihrer elften Chinareise vor einem politischen Balanceakt.
Merkel hofft im Streit um Iran-Sanktionen auf China

"Er sollte Angst fühlen"

Angriff auf Bürgermeister: Angeklagter bittet um Verzeihung

Zu Beginn des Prozesses um den Messerangriff auf den Bürgermeister von Altena bittet der Angeklagte um Verzeihung. Er habe niemanden töten oder verletzen wollen. Auch habe er nicht aus ausländerfeindlichen Motiven gehandelt.
Angriff auf Bürgermeister: Angeklagter bittet um Verzeihung

Gericht lehnt Haftantrag ab

Katalanischer Separatist Puigdemont bleibt auf freiem Fuß

Spaniens Justiz wirft dem katalanischen Separatistenführer Puigdemont, der in Deutschland ist, die Anstiftung einer Rebellion vor. Die Generalstaatsanwaltschaft Schleswig geht davon aus, dass er deswegen auszuliefern ist. Doch dazu kommt es bis auf weiteres nicht.
Katalanischer Separatist Puigdemont bleibt auf freiem Fuß

Meistgelesen

Macht Trump Ivanka zur ersten US-Präsidentin?
Macht Trump Ivanka zur ersten US-Präsidentin?
Enthüllungen um Waffenhersteller Heckler und Koch: Was hat Kauders Kreisverband damit zu tun?
Enthüllungen um Waffenhersteller Heckler und Koch: Was hat Kauders Kreisverband damit zu tun?
NRW-Agrarministerin gibt auf: "Preis des Amtes zu hoch"
NRW-Agrarministerin gibt auf: "Preis des Amtes zu hoch"
Mächtiger Gegenwind für Merkel - Wirbel um AfD-Rede
Mächtiger Gegenwind für Merkel - Wirbel um AfD-Rede
Erdogan-Eklat: Özdemir attackiert Gündogan und Özil - CSU-Mann legt nach
Erdogan-Eklat: Özdemir attackiert Gündogan und Özil - CSU-Mann legt nach

Aus den anderen Ressorts

Erste Anzeichen: Warum Meghan eine Revolution im britischen Königshaus starten könnte

Nach ihrer Hochzeit mit Prinz Harry, sind sich viele sicher, dass Meghan das britische Königshaus verändern wird.
Erste Anzeichen: Warum Meghan eine Revolution im britischen Königshaus starten könnte

Aue dank Bertram-Dreierpack weiter Zweitligist - KSC verliert

Aue hat es geschafft. Die Mannschaft, die durch ein nicht anerkanntes Tor in die Relegation musste, bleibt in der 2. Liga. Der FCE feiert einen 3:1-Sieg gegen den KSC - alle drei Tore schießt ein Mann - zuletzt hatte dieser am neunten Spieltag getroffen.
Aue dank Bertram-Dreierpack weiter Zweitligist - KSC verliert