Ursache noch unklar

Zwölf Verletzte bei Wohnhaus-Brand

Murr - Bei einem Wohnhaus-Brand in Baden-Württemberg sind zwölf Menschen verletzt worden, einer von ihnen schwer.

Nach Angaben der Polizei war das Feuer am frühen Montagmorgen im Keller des Gebäudes in Murr im Kreis Ludwigsburg ausgebrochen. Bei elf Verletzten bestand der Verdacht einer Rauchvergiftung. Ein weiterer erlitt Verbrennungen beim Versuch, die Flammen zu löschen. Nähere Angaben zu den Verletzten oder zur Brandursache gab es zunächst nicht.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Kommentare

Meistgelesen

Spaziergänger findet hunderte Briefe auf einem Feld
Spaziergänger findet hunderte Briefe auf einem Feld
Wer nachahmt, macht sich beliebt
Wer nachahmt, macht sich beliebt
Auch Babys darunter: Polizei holt 78 Flüchtlinge aus diesen verplombten Lastern
Auch Babys darunter: Polizei holt 78 Flüchtlinge aus diesen verplombten Lastern
Mord an Studentin aus Freiburg: Erneuter Suizidversuch überschattet Prozess
Mord an Studentin aus Freiburg: Erneuter Suizidversuch überschattet Prozess
Seltener U-Boot-Fund aus dem Erstem Weltkrieg
Seltener U-Boot-Fund aus dem Erstem Weltkrieg