Kurioses Ersatz-Programm

Zweitgrößte Bombenräumung Deutschlands: 50.000 Einwohner betroffen

+
Die Bombenentschärfung in Hannover wird vorbereitet.

Hannover - Bombenentschärfung der Superlative: In Hannover müssen am Sonntag 50.000 Menschen ihre Wohnungen verlassen. Zum Trost veranstaltet die Stadt Brettspiele für Senioren.

Bei der bislang zweitgrößten Bombenentschärfung bundesweit müssen am Sonntag in Hannover 50.000 Menschen ihre Häuser verlassen. Möglicherweise 13 Blindgänger müssen unschädlich gemacht werden, kündigte die Feuerwehr an. 

Sieben Alten- und Pflegeheime, eine Klinik sowie das Continental-Reifenwerk werden geräumt. Hunderte Krankenwagen und Feldbetten sowie Zehntausende Portionen Suppe stehen bereit. Auch Bahnreisende müssen sich auf Behinderungen einstellen, etwa Umleitungen. Möglicherweise wird der Hauptbahnhof von Hannover zeitweise nicht angefahren.

Nötig wird die Evakuierungsaktion, nachdem bei der Sondierung eines Baugrundstücks im Stadtteil Vahrenwald Verdachtspunkte auf 13 Blindgänger entdeckt wurden. Hannover war im Zweiten Weltkrieg vielfach Ziel alliierter Bomber. Allein beim schwersten Bombenangriff in der Nacht zum 9. Oktober 1943 wurden 261 000 Bomben über Hannover abgeworfen. 1245 Menschen kamen ums Leben, 250.000 wurden obdachlos.

Erstmals stellt die Stadt ein umfangreiches Kultur- und Sportprogramm für die Betroffenen auf die Beine. Museumsführungen, Kinofilme für Kinder und ein Spielenachmittag für Senioren sind geplant. „Mit diesem Programm wollen wir den Menschen eine Alternative bieten, den Tag der Evakuierung so angenehm wie möglich zu verbringen“, sagte Feuerwehrdezernent Harald Härke.

dpa

Mehr zum Thema

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.


Es gelten die Datenschutzbestimmungen unserer Webseite.

Meistgelesen

Bräutigam feiert Junggesellenabschied - Party nimmt für ihn tödliches Ende

Bräutigam feiert Junggesellenabschied - Party nimmt für ihn tödliches Ende

Angler finden Tigerpython an der Weser

Angler finden Tigerpython an der Weser

Temperatursturz zum kalendarischen Sommeranfang

Temperatursturz zum kalendarischen Sommeranfang

Geiselnahme in Paris ist beendet: Täter verhaftet, Opfer in Sicherheit

Geiselnahme in Paris ist beendet: Täter verhaftet, Opfer in Sicherheit

Faustgroße Hagelkörner und viel Regen

Faustgroße Hagelkörner und viel Regen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Das könnte Sie auch interessieren