In US-Straßenbahn

Weil sie helfen wollten: Zwei Menschen bei Messerstecherei getötet

+
Als die Männer den muslimischen Frauen zur Hilfe eilten, stach der Täter zu.

In einer US-Straßenbahn im Bundesstaat Oregon sind zwei Menschen bei einer Messerstecherei ums Leben gekommen. Sie hatten versucht, zwei muslimische Frauen vor einem Randalierer zu schützen.

Washington - Zwei Menschen sind bei einer Messerstecherei in einer Straßenbahn in Portland im US-Bundesstaat Oregon ums Leben gekommen. Ein weiterer Passagier wurde schwer verletzt, als die Männer versuchten, zwei muslimische Frauen vor einem Randalierer zu beschützen. Wie US-Medien am Freitag (Ortszeit) berichteten, hatte der Mann die beiden Frauen, von denen eine verschleiert war, lautstark „beschimpft und rassistisch beleidigt“. Als andere Fahrgäste den Frauen zu Hilfe kamen, stach der Mann zu. Er flüchtete nach der Tat, konnte aber später festgenommen werden.

dpa

Kommentare

Meistgelesen

„Nur noch Schutthaufen“ - Reifenlager komplett niedergebrannt
„Nur noch Schutthaufen“ - Reifenlager komplett niedergebrannt
Mann nach Sex mit Schülerin (13) in Berlin vor Gericht
Mann nach Sex mit Schülerin (13) in Berlin vor Gericht
Mann stürzt aus dem Fenster und stirbt auf offener Straße
Mann stürzt aus dem Fenster und stirbt auf offener Straße
Hamburger Polizei fängt entlaufene Rinder im Elbtunnel
Hamburger Polizei fängt entlaufene Rinder im Elbtunnel
Tot: Techniker fällt in Supermarkt in Fritteuse mit kochendem Fett
Tot: Techniker fällt in Supermarkt in Fritteuse mit kochendem Fett