Unbeschrankter Bahnübergang

Zug überfährt 16-jähriges Mädchen - tot

+
In Hessen hat es an einem unbeschrankten Bahnübergang einen tödlichen Unfall gegeben (Symbolfoto). 

Der Zug rollt heran, der Lokführer gibt Warnsignale - doch das 16-jährige Mädchen scheint an dem unbeschrankten Bahnübergang die Hupe nicht zu hören.

Babenhausen/Darmstadt  - Kopfhörer auf den Ohren könnten den tödlichen Unfall einer 16-Jährige auf einem unbeschrankten Bahnübergang in Südhessen mitverursacht haben: Ein Zug erfasste das Mädchen in Babenhausen, als es mit einem Fahrrad die Gleise überqueren wollte.

Der Lokführer gab den Angaben zufolge noch akustische Warnsignale. Auch eine sofortige Bremsung verhinderte den Unfall nicht mehr. Bei dem Vorfall am Mittwochabend erfasste der Personenzug die 16-Jährige und verletzte sie so schwer, dass sie wenig später starb.

Vieles deute darauf hin, dass das Mädchen Kopfhörer aufgehabt habe, sagte eine Polizeisprecherin am Donnerstag. Ein Gutachter solle nun klären, wie genau es zu dem Unfall kommen konnte. Der Zugführer erlitt einen Schock. Die 20 Fahrgäste im Zug blieben unverletzt.

dpa

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.


Es gelten die Datenschutzbestimmungen unserer Webseite.

Meistgelesen

Bräutigam feiert Junggesellenabschied - Party nimmt für ihn tödliches Ende

Bräutigam feiert Junggesellenabschied - Party nimmt für ihn tödliches Ende

Angler finden Tigerpython an der Weser

Angler finden Tigerpython an der Weser

Temperatursturz zum kalendarischen Sommeranfang

Temperatursturz zum kalendarischen Sommeranfang

Geiselnahme in Paris ist beendet: Täter verhaftet, Opfer in Sicherheit

Geiselnahme in Paris ist beendet: Täter verhaftet, Opfer in Sicherheit

Faustgroße Hagelkörner und viel Regen

Faustgroße Hagelkörner und viel Regen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Das könnte Sie auch interessieren