An einem Bahnübergang 

Zug kollidiert mit Auto - Pkw-Fahrer schwer verletzt 

Ein Regionalzug ist in Sachsen an einem unbeschrankten Bahnübergang mit einem Auto zusammengestoßen. Nicht alle Beteiligten überstanden den Vorfall unverletzt. 

Irfersgrün - Der 35 Jahre alte Fahrer des Wagens wurde schwer verletzt und kam per Rettungshubschrauber ins Krankenhaus, wie die Länderbahn GmbH mitteilte. 

An Bord des Zuges befand sich unter anderem eine Gruppe Kindergartenkinder

Alle etwa 20 Insassen des Zuges der Vogtlandbahn, darunter eine Gruppe Kindergartenkinder, seien bei dem Unfall zwischen Irfersgrün und Voigtsgrün unverletzt geblieben. Der Zugführer habe noch eine Schnellbremsung eingeleitet, die Kollision aber nicht verhindern können. Die Fahrgäste würden mit Bussen weiterbefördert. Auch am Zug sei erheblicher Sachschaden entstanden.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.


Es gelten die Datenschutzbestimmungen unserer Webseite.

Meistgelesen

Sechsjähriger Junge in Schweizer Alpen von Stein erschlagen

Sechsjähriger Junge in Schweizer Alpen von Stein erschlagen

Als Warnung: Eltern posten Schock-Foto von sterbender Tochter (15)

Als Warnung: Eltern posten Schock-Foto von sterbender Tochter (15)

Vater (†63) und Tochter (†5) tot in Haus gefunden: Schlimmste Befürchtung bestätigt

Vater (†63) und Tochter (†5) tot in Haus gefunden: Schlimmste Befürchtung bestätigt

Neue Details zum Mordfall Sophia L. in spanischen Medien

Neue Details zum Mordfall Sophia L. in spanischen Medien

Dr. Popo nach Tod einer Patientin in Brasilien gefasst

Dr. Popo nach Tod einer Patientin in Brasilien gefasst

Kommentare

Das könnte Sie auch interessieren