USA

Zehn Menschen sterben bei Brand in Pennsylvania

Hausbrand
+
Feuerwehrleute an der Brandruine des Hauses, das während eines tödlichen Brandes einstürzte.

Tragödie im US-Bundesstaat Pennsylvania: Sieben Erwachsene und drei Kinder im Alter von fünf, sechs und sieben Jahren kommen bei einem Hausbrand ums Leben.

Washington - Bei einem Brand in einem Einfamilienhaus im US-Bundesstaat Pennsylvania sind am Freitag zehn Menschen ums Leben gekommen - sie gehörten offenbar derselben Familie an.

Wie die Polizei mitteilte, handelte es sich bei den Opfern um sieben Erwachsene und drei Kinder im Alter von fünf, sechs und sieben Jahren. Ein Feuerwehrmann, der zu dem Brand in dem kleinen Örtchen Nescopeck gerufen wurde, sagte der Lokalzeitung „Citizens' Voice“, die Opfer seien Familienmitglieder von ihm, unter anderem sein Sohn, seine Tochter und drei Enkelkinder.

Das Feuer hatte sich nach Angaben der Polizei am frühen Freitagmorgen in dem Haus ausgebreitet. Drei Erwachsene hätten sich rechtzeitig in Sicherheit bringen können, zehn Menschen seien von den Rettungskräften tot im Gebäude gefunden worden. Warum das Feuer ausbrach, war am Freitagabend (Ortszeit) noch Gegenstand der Ermittlungen. dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Zugunglück bei Garmisch-Partenkirchen: Polizei korrigiert Zahl der Verletzten nach oben
Zugunglück bei Garmisch-Partenkirchen: Polizei korrigiert Zahl der Verletzten nach oben
Zugunglück bei Garmisch-Partenkirchen: Polizei korrigiert Zahl der Verletzten nach oben

Kommentare