Ausgelaufener Kraftstoff

Zahl der Toten steigt nach Tanker-Explosion in Pakistan

+
Ein Tanklastwagen explodierte bei Bahawalpur in Pakistan. Foto: Rana Sajid Hussain

Bei dem Unglück, ein Tag vor Beginn der wichtigen Feiertage zum Ende des Fastenmonats Ramadan, starben auch Kinder.

Islamabad (dpa) - Nach der Explosion eines Tanklastzugs nahe der ostpakistanischen Stadt Bahawalpur ist die Zahl der Toten auf 153 gestiegen. Das berichtete die Zeitung "Dawn". Am Abend zuvor war noch von mindestens 127 Todesopfern die Rede gewesen.

Weitere 100 Menschen wurden verletzt. Ministerpräsident Nawaz Sharif brach eine Londonreise ab und besuchte am Morgen Familien der Opfer und Verletzte in einem Krankenhaus in Bahawalpur.

Die Menschen waren mit Eimern und Pfannen zusammengekommen, um den auslaufenden Kraftstoff eines verunglückten Tanklasters aufzufangen. Nach Augenzeugenberichten explodierte der Wagen, als sich jemand eine Zigarette anzünden wollte.

Kommentare

Meistgelesen

Ehefrau mit 29 Messerstichen getötet - Mordprozess in Karlsruhe
Ehefrau mit 29 Messerstichen getötet - Mordprozess in Karlsruhe
Einer der gefürchtetsten Paten: Ehemaliger Mafia-Boss Toto Riina gestorben
Einer der gefürchtetsten Paten: Ehemaliger Mafia-Boss Toto Riina gestorben
Baby nach drei Tagen im iranischen Erdbebengebiet lebendig geborgen
Baby nach drei Tagen im iranischen Erdbebengebiet lebendig geborgen
Italiens "Boss der Bosse" stirbt in der Haft
Italiens "Boss der Bosse" stirbt in der Haft
Nach blutigem Angriff auf Frau in Bäckerei: Urteil gegen Ehemann gefallen
Nach blutigem Angriff auf Frau in Bäckerei: Urteil gegen Ehemann gefallen