Kreisliga-Spiel abgebrochen

Wilde Prügelei unter Fußballern sorgt für Polizeieinsatz

Übler Zwischenfall in der Kreisliga: Nach einer Auseinandersetzung zwischen Fußballern musste die Polizei einschreiten. Das Spiel wurde abgebrochen.

Solingen - Plötzlich ging es drunter und drüber auf der Sportanlage Am Birkenberg in Leverkusen! Die traurige Bilanz der Kreisliga-Partie Ditib Leverkusen gegen Solingen: eine Prügelei. Ein Verletzter. Ein Polizeieinsatz. Sichergestellte Fußballschuhe als Beweismittel. Und ein Spielabbruch.

Von dem Zwischenfall berichten verschiedene NRW-Medien wie rp-online.de und ksta.de. Mehrere Kicker sind demnach aneinander geraten - möglicherweise infolge einer Provokation eines Solingers. Zwei Spielern aus Leverkusen wird vorgeworfen, auf einen am Boden liegenden Solinger mit ihren Stollenschuhen eingetreten zu haben. Die Partie wurde abgebrochen, und die Polizei musste anrücken. 

Als die Einsatzkräfte anrückten, war die Schlägerei wohl schon beendet. Sie stellten die Schuhe der beiden mutmaßlichen Treter als Beweismittel sicher. Dazu wurde auch noch Strafanzeige wegen gefährlicher Körperverletzung erstattet.

mm/tz

Rubriklistenbild: © dpa

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.


Es gelten die Datenschutzbestimmungen unserer Webseite.

Meistgelesen

Zechenarbeiter stirbt unter Tage

Zechenarbeiter stirbt unter Tage

Weihnachtsmann-Leugner in Texas festgenommen

Weihnachtsmann-Leugner in Texas festgenommen

Rückruf für Antibabypille "Trigoa": Schwangerschaft droht

Rückruf für Antibabypille "Trigoa": Schwangerschaft droht

Schokoladen-Fans aufgepasst: Dieser Einsatz der Feuerwehr ist nichts für schwache Nerven

Schokoladen-Fans aufgepasst: Dieser Einsatz der Feuerwehr ist nichts für schwache Nerven

Haftbefehl gegen Tatverdächtigen im Mordfall Peggy erlassen

Haftbefehl gegen Tatverdächtigen im Mordfall Peggy erlassen

Kommentare

Das könnte Sie auch interessieren