Karlsruhe

Widerling filmt Sechsjährige im Kaufhaus unter den Rock

Mit präzise vorbereiteter Technik hat ein Mann in einem Karlsruher Kaufhaus in den Schritt eines kleinen Mädchens gefilmt.

Karlsruhe -  Dafür habe der 55-Jährige in der Abteilung für Kinderkleidung eine Tragetasche absichtlich zwischen die Füße der Sechsjährigen fallen lassen, berichtete die Polizei am Montag. In der Tasche war sein präpariertes Handy. Per Smartwatch startete er den Ermittlungen zufolge die Videofunktion des Handys.

Kundin entlarvt Sittenstrolch

Eine Frau, die mit der Mutter des Kindes einkaufen war, hatte das Geschehen beobachtet und den Mann lautstark zur Rede gestellt, wie es weiter hieß. Wachleute verhinderten einen Fluchtversuch. Nach dem Vorfall vom Samstag wurden Auto und Wohnung des Mannes durchsucht und sein Computer sichergestellt. Es gehe um „Vorbereitungshandlungen kinderpornografischer Filme“, sagte ein Polizeisprecher. Polizeilich aufgefallen sei der 55-Jährige bislang nicht.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa / Rainer Jensen

Meistgelesen

Tornado wütet in Deutschland - Autofahrer gerät mitten in gefährlichen Wirbelsturm

Tornado wütet in Deutschland - Autofahrer gerät mitten in gefährlichen Wirbelsturm

Häme für Harrys erste große Liebe Chelsy - und ihr Kleid war ein Affront

Häme für Harrys erste große Liebe Chelsy - und ihr Kleid war ein Affront

30-Jähriger weigert sich zuhause auszuziehen - so urteilte ein Richter

30-Jähriger weigert sich zuhause auszuziehen - so urteilte ein Richter

Wasserbüffel auf der Fahrbahn: A3 bei Kreuz Leverkusen gesperrt

Wasserbüffel auf der Fahrbahn: A3 bei Kreuz Leverkusen gesperrt

Autofahrer tappen in Blitzerfalle - weil sie von Verkehrsschild getäuscht werden

Autofahrer tappen in Blitzerfalle - weil sie von Verkehrsschild getäuscht werden

Kommentare