Aussichten der Meteorologen

Es gibt Hoffnung: Legt der Sommer einen heißen Endspurt hin?

+
Ein Eis in der Sonne? Das ist diesen Sommer auf jeden Fall noch drin.

Offenbach - In den nächsten Tagen wird das Wetter wechselhaft. Und doch glauben Meteorologen, dass der Sommer 2016 nochmal Gas geben könnte.

Trotz des aktuell wechselhaften Wetters gibt es noch Hoffnung auf richtig schöne Sommertage. „Jetzt, Anfang August, sollte man den Sommer auf keinen Fall abschreiben“, sagte Meteorologe Burkhard Kirsch vom Deutschen Wetterdienst (DWD) am Sonntag der Deutschen Presse-Agentur. Zwar bleibe es die kommenden Tage wechselhaft, zum nächsten Wochenende hin könne er aber ganz vorsichtig Hoffnung machen.

Mehrere Modelle deuteten an, dass die Temperaturen vom kommenden Samstag an mancherorts auf mehr als 30 Grad steigen könnten. „Es deutet sich tatsächlich eine sommerliche Periode an, genaues können wir aber noch nicht sagen“, sagte Kirsch.

Am Sonntag war es vor allem im Süden Deutschlands schon schön mit bis zu 28 Grad. Am Montag sollte es vor allem im Norden und an den Küsten sehr windig werden, und ab Dienstag wird es überall kühler. Für Mitte der Woche rechnen die Meteorologen im Süden Bayerns wieder mit sehr viel Regen - ob dann auch Unwetterwarnungen herausgegeben werden müssten, sei noch unklar, sagte Kirsch.

dpa

Headbangen im Schlamm - Metal-Fans feiern in Wacken

WAcken ist wie Karneval - nur die Musik ist besser. Foto: Axel Heimken
Wacken ist wie Karneval - nur die Musik ist besser. Foto: Axel Heimken © Axel Heimken
Quietschbunte Metal-Fans in Wacken. Foto: Axel Heimken
Quietschbunte Metal-Fans in Wacken. Foto: Axel Heimken © Axel Heimken
Beliebter Sport in Norddeutschland: Metal-Fans bei Mud-Sliding Foto: Axel Heimken/dpa
Beliebter Sport in Norddeutschland: Metal-Fans bei Mud-Sliding Foto: Axel Heimken/dpa © Axel Heimken
Wacken macht glücklich. Foto: Axel Heimken/dpa
Wacken macht glücklich. Foto: Axel Heimken/dpa © Axel Heimken
Ein Metal-Fan genießt die ersten Sonnstrahlen des Tages. Foto: Axel Heimken
Ein Metal-Fan genießt die ersten Sonnstrahlen des Tages. Foto: Axel Heimken © Axel Heimken
Metal-Fan mit einer Motörhead-Tätowierung. Foto: Axel Heimken
Metal-Fan mit einer Motörhead-Tätowierung. Foto: Axel Heimken © Axel Heimken
Kelly Hansen, Sänger der US-Rockband Foreigner, auf der Bühne des Wacken Open Air. Foto: Axel Heimke
Kelly Hansen, Sänger der US-Rockband Foreigner, auf der Bühne des Wacken Open Air. Foto: Axel Heimke © Axel Heimken
David Coverdale, Sänger der britischen Band Whitesnake, in Wacken. Foto: Axel Heimken
David Coverdale, Sänger der britischen Band Whitesnake, in Wacken. Foto: Axel Heimken © Axel Heimken
Die britische Band Whitesnake auf der Bühne des Wacken Open Air. Foto: Axel Heimken
Die britische Band Whitesnake auf der Bühne des Wacken Open Air. Foto: Axel Heimken © Axel Heimken

Kommentare

Meistgelesen

Beinahe-Katastrophe: Jet stürzt bei Landung fast ins Meer
Beinahe-Katastrophe: Jet stürzt bei Landung fast ins Meer
Zoo tötet neun Löwenjunge! Direktor: „Man kann nicht alle behalten“
Zoo tötet neun Löwenjunge! Direktor: „Man kann nicht alle behalten“
Alarm: Experten befürchten Umweltkatastrophe von historischem Ausmaß
Alarm: Experten befürchten Umweltkatastrophe von historischem Ausmaß
43-Jähriger lebt in selbst gebautem Schloss aus Sand
43-Jähriger lebt in selbst gebautem Schloss aus Sand
170 Menschen an Bord! Flugzeug rutscht bei Landung fast ins Meer 
170 Menschen an Bord! Flugzeug rutscht bei Landung fast ins Meer