Spektakulärer Fund in bayerischem Gewässer

Mann will Fische fangen - und glaubt nicht, was er plötzlich am Haken hat

Spektakulärer Fund in einem bayerischen Weiher: Als ein Mann angeln geht, hat er plötzlich etwas schweres am Haken. Dann sieht er, dass es kein Fisch ist.

Karlskron - Ungewöhnlicher Fang am Freitagabend: Statt eines Fisches hat ein Angler im bayerischen Karlskron ein Auto an Land gezogen. Der 35-Jährige hatte an einem Kiesweiher die Angel ausgeworfen.

Unvermittelt verhakte sich die Leine und ließ sich nicht mehr einholen. Nach Polizeiangaben vom Samstag entdeckte der Mann in etwa acht Metern Tiefe die Umrisse eines Autos.

Lesen Sie auch: Hunderttausende Jungaale in der Elbe ausgesetzt

Rettungskräfte suchen Weiher nach Menschen ab

Polizei und Rettungstaucher der Wasserwacht suchten den Weiher nach Menschen ab - sie fanden niemanden. Ein Kran brachte den Wagen an Land. „Das Auto war nicht mehr zugelassen - es gibt also Anzeichen für eine illegale Entsorgung“, sagte ein Polizeisprecher.

Ob dem Angler am Abend doch noch ein Fisch ins Netz gegangen ist, konnten die Beamten nicht sagen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa / Jens Büttner

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.


Es gelten die Datenschutzbestimmungen unserer Webseite.

Meistgelesen

Nicht mehr im Gefängnis: Rätselraten um Aufenthaltsort der Christin Asia Bibi

Nicht mehr im Gefängnis: Rätselraten um Aufenthaltsort der Christin Asia Bibi

Einbrecher schlägt bei McDonalds Scheibe ein und flieht - kurz darauf scheppert es erneut

Einbrecher schlägt bei McDonalds Scheibe ein und flieht - kurz darauf scheppert es erneut

Heldentat von Melbourne macht sich für Obdachlosen bezahlt

Heldentat von Melbourne macht sich für Obdachlosen bezahlt

47 Tote bei Zusammenstoß zweier Busse in Simbabwe - auch Kinder

47 Tote bei Zusammenstoß zweier Busse in Simbabwe - auch Kinder

Unbeständiges, mildes Herbstwetter zum Wochenbeginn

Unbeständiges, mildes Herbstwetter zum Wochenbeginn

Kommentare

Das könnte Sie auch interessieren