Ermittlungen wegen Nötigung

Vier Männern wird Übergriff auf 23-Jährige vorgeworfen

Einer Gruppe Saisonarbeiter wird der sexuelle Übergriff auf eine 23-Jährige Frau vorgeworfen. Gegen die vier Männer wird nun wegen sexueller Nötigung ermittelt.

Tauberbischofsheim - Wegen eines mutmaßlichen gemeinschaftlichen sexuellen Übergriffs auf eine 23-Jährige sitzen vier Saisonarbeiter eines Weinguts bei Wertheim in Baden-Württemberg in Untersuchungshaft. Gegen die Männer im Alter zwischen 23 und 37 Jahren wurden vom Haftrichter beim Amtsgericht Tauberbischofsheim Haftbefehle wegen des dringenden Verdachts der schweren sexuellen Nötigung erlassen, wie die Polizei Heilbronn und die Staatsanwaltschaft Mosbach am Mittwoch mitteilten.

Die Männer werden verdächtigt, am Pfingstsonntag die 23-jährige Frau in einem Wohncontainer gemeinschaftlich zu sexuellen Handlungen gezwungen zu haben. Genauere Angaben machten die Behörden aus ermittlungstaktischen Gründen zunächst nicht.

Lesen Sie auch auf tz.de*: Sexuelle Nötigung: Haftstrafe für Ex-Hochschuldirektor

cax/cfm/ AFP

*tz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Rubriklistenbild: © dpa / Thomas Frey/ Symbolbild

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.


Es gelten die Datenschutzbestimmungen unserer Webseite.

Meistgelesen

Bräutigam feiert Junggesellenabschied - Party nimmt für ihn tödliches Ende

Bräutigam feiert Junggesellenabschied - Party nimmt für ihn tödliches Ende

Angler finden Tigerpython an der Weser

Angler finden Tigerpython an der Weser

Temperatursturz zum kalendarischen Sommeranfang

Temperatursturz zum kalendarischen Sommeranfang

Fußball-Fans könnten hier und da im Freien nass werden

Fußball-Fans könnten hier und da im Freien nass werden

Getötete 16-Jährige: Verdächtiger war wohl Zufallsbekanntschaft

Getötete 16-Jährige: Verdächtiger war wohl Zufallsbekanntschaft

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Das könnte Sie auch interessieren