Nach Polizeiangaben

Was sind die Hintergründe? Rentner in Plauen tötete vermutlich Ehefrau

Der Tod eines Rentner-Ehepaares beschäftigt die Polizei im sächsischen Plauen. Am Samstag wurde hinter einem Mehrfamilienhaus ein schwer verletzter 79-jähriger Mann entdeckt. 

Plauen - Der Rettungsdienst brachte ihn in ein Krankenhaus, wo er wenig später starb. In seiner Wohnung fanden die Beamten die Leiche der 77-jährigen Ehefrau. Es sei davon auszugehen, dass der Ehemann seine Frau getötet hat, sagte ein Sprecher der Polizeidirektion Zwickau. Über die näheren Umstände der Tat und die Art der Verletzungen wollte er zunächst keine Angaben machen.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare

Meistgelesen

Ehefrau mit 29 Messerstichen getötet - Mordprozess in Karlsruhe
Ehefrau mit 29 Messerstichen getötet - Mordprozess in Karlsruhe
Einer der gefürchtetsten Paten: Ehemaliger Mafia-Boss Toto Riina gestorben
Einer der gefürchtetsten Paten: Ehemaliger Mafia-Boss Toto Riina gestorben
Baby nach drei Tagen im iranischen Erdbebengebiet lebendig geborgen
Baby nach drei Tagen im iranischen Erdbebengebiet lebendig geborgen
Italiens "Boss der Bosse" stirbt in der Haft
Italiens "Boss der Bosse" stirbt in der Haft
Nach blutigem Angriff auf Frau in Bäckerei: Urteil gegen Ehemann gefallen
Nach blutigem Angriff auf Frau in Bäckerei: Urteil gegen Ehemann gefallen