Die alte Scheine noch im Gedächtnis? 

Währungsquiz: Wie gut kennen Sie noch die Deutsche Mark?

Der Vater der Deutschen Mark war ein Amerikaner. Edward A. Tenenbaum (1921-1975) war 1948 in einer Kaserne bei Fuldatal (Kreis Kassel) an der Einführung der DM beteiligt.

Wissen Sie noch, was auf dem alten Schein von damals war?

Fuldatal - Auf Grundlage seiner Arbeit kam es noch im selben Jahr zur Auszahlung der Währung. Heute jedoch ist der US-amerikanische Offizier und Ökonom fast in Vergessenheit geraten. 53 Jahre lang war die Deutsche Mark Zahlungsmittel, bis sie 2002 vom Euro abgelöst wurde. Noch immer sind Millionen alter DM-Scheine und Münzen nicht umgetauscht. Wissen Sie noch, was auf dem alten Schein von damals war? Dann probieren Sie sich am Online-Quiz auf hna.de*.

*hna.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Reaktionsnetzwerkes.

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.


Es gelten die Datenschutzbestimmungen unserer Webseite.

Meistgelesen

Bräutigam feiert Junggesellenabschied - Party nimmt für ihn tödliches Ende

Bräutigam feiert Junggesellenabschied - Party nimmt für ihn tödliches Ende

Angler finden Tigerpython an der Weser

Angler finden Tigerpython an der Weser

Temperatursturz zum kalendarischen Sommeranfang

Temperatursturz zum kalendarischen Sommeranfang

Schwerverletzte: Explosion erschüttert Wuppertaler Mehrfamilienhaus

Schwerverletzte: Explosion erschüttert Wuppertaler Mehrfamilienhaus

Fußball-Fans könnten hier und da im Freien nass werden

Fußball-Fans könnten hier und da im Freien nass werden

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Das könnte Sie auch interessieren