Wegen möglicher Glassplitter

Vorsicht, Rückruf! Diese Bockwürste sollten Sie nicht essen

+
Diese Wurstsorte sollten Sie nicht essen.

Das Unternehmen Döbelner Spezialitäten hat eine bestimmte Sorte Bockwürste zurückgerufen - wegen möglicher Glassplitter in den Würsten. Vor allem Produkte in Bayern sind betroffen.

Döbeln - Es könne nicht ausgeschlossen werden, dass sich in einzelnen Bockwürsten Glas befindet, teilte das im sächsischen Döbeln ansässige Unternehmen am Mittwoch mit. Betroffen sei der Artikel „Döbelner Bockwürste im Naturdarm, 5 Stück“ mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 23.10.2019. Nach Angaben des Internetportals lebensmittelwarnung.de des Bundesamtes für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit sind Produkte in Bayern von dem Rückruf betroffen. Kunden, die das entsprechende Produkt gekauft haben, können es gegen Erstattung des Kaufpreises auch ohne Vorlage des Kassenbons im Laden zurückgeben.

Lesen Sie auch: Diese Wurst wurde wegen Spuren einer Reinigungsflüssigkeit zurückgerufen 

dpa

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.


Es gelten die Datenschutzbestimmungen unserer Webseite.

Meistgelesen

47-Jähriger fliegt mit Flugzeug in eigenes Haus

47-Jähriger fliegt mit Flugzeug in eigenes Haus

Erst 39 Grad, dann Abkühlung mit Gewittern

Erst 39 Grad, dann Abkühlung mit Gewittern

Nach Alarm am Flughafen Frankfurt: Bundespolizei zieht Konsequenzen

Nach Alarm am Flughafen Frankfurt: Bundespolizei zieht Konsequenzen

Frau wird im Sprudelbad vergewaltigt - unfassbar, was der mutmaßliche Täter danach macht

Frau wird im Sprudelbad vergewaltigt - unfassbar, was der mutmaßliche Täter danach macht

Video zeigt gewaltige Explosion nach Tanklaster-Unfall in Bologna

Video zeigt gewaltige Explosion nach Tanklaster-Unfall in Bologna

Kommentare

Das könnte Sie auch interessieren