Schrecklicher Unfall in Thüringen

Mutter findet Tochter leblos im Eiswasser: Mädchen (4) in Lebensgefahr

Schrecklicher Unfall in Thüringen: Ein vierjähriges Mädchen ist in Kanichfeld in einen eiskalten Teich gefallen. Die Mutter fand ihr Kind kurze Zeit später leblos im Wasser.

Kranichfeld - Ein vierjähriges Mädchen ist in Kranichfeld bei Weimar (Thüringen) in einen eiskalten Teich gestürzt. Das Kind schwebe nach dem Unglück vom Sonntag noch in Lebensgefahr, teilte die Polizei in Jena am Montag mit. Den Angaben zufolge war die Vierjährige mit ihrer Mutter bei Verwandten zu Besuch und hatte dort am Nachmittag beim Schneeräumen geholfen. Sie sei dann allein zum Haus zurückgegangen, dort aber nicht angekommen.

Die Mutter entdeckte ihr Kind nach etwa zehn Minuten in dem Teich auf einem Nachbargrundstück und zog es aus dem Wasser. Anschließend wurde das Kind reanimiert und mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik nach Leipzig gebracht. Die Mutter liegt nach Polizeiangaben mit einem Schock und Unterkühlung ebenfalls im Krankenhaus.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.


Es gelten die Datenschutzbestimmungen unserer Webseite.

Meistgelesen

Grünkohl löst Großalarm und Gaseinsatz aus

Grünkohl löst Großalarm und Gaseinsatz aus

Schiff mit über 150 Menschen kollidiert fast mit Rheinbrücke

Schiff mit über 150 Menschen kollidiert fast mit Rheinbrücke

Mädchen in Finnland monatelang vergewaltigt: Festnahme in Deutschland

Mädchen in Finnland monatelang vergewaltigt: Festnahme in Deutschland

Weihnachtsmann-Leugner in Texas festgenommen

Weihnachtsmann-Leugner in Texas festgenommen

Rückruf für Antibabypille "Trigoa": Schwangerschaft droht

Rückruf für Antibabypille "Trigoa": Schwangerschaft droht

Kommentare

Das könnte Sie auch interessieren