Wiederbelebung erfolglos

Vierjährige ertrinkt in Dresdner Freibad

Der Bademeister eines Freibads in Dresden entdeckte ein kleines Mädchen am Donnerstag lbelos auf dem Boden des Schwimmbeckens.

Ein vierjähriges Mädchen ist in einem Freibad in Dresden ertrunken. „Der Bademeister entdeckte das leblose Kind auf dem Boden eines 1,35 Meter tiefen Beckens“, sagte ein Sprecher der Polizei. Sanitäter versuchten am Donnerstag, die Vierjährige zurück ins Leben zu holen. Im Krankenhaus mussten Ärzte aber den Tod des Kindes feststellen. Die genauen Umstände des Unglücks waren zunächst unklar.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.


Es gelten die Datenschutzbestimmungen unserer Webseite.

Meistgelesen

Schock auf der Wasserkuppe: Flugzeug tötet drei Menschen

Schock auf der Wasserkuppe: Flugzeug tötet drei Menschen

Vor Europa-League-Spiel: Polizei stoppt 50 Hooligans und nimmt ihnen diese Waffen ab

Vor Europa-League-Spiel: Polizei stoppt 50 Hooligans und nimmt ihnen diese Waffen ab

Junge in Berlin von Holzklotz erschlagen

Junge in Berlin von Holzklotz erschlagen

Horrorunfall mit Stretch-Limousine bei New York

Horrorunfall mit Stretch-Limousine bei New York

Drama bei Familie von Sarah Connor: Hat Bushido Kontakt zu Clan-Anführer?

Drama bei Familie von Sarah Connor: Hat Bushido Kontakt zu Clan-Anführer?

Kommentare

Das könnte Sie auch interessieren