An fast jeder Hose und Jacke

Geheimnis am Reißverschluss: Was bedeutet dieses „YKK“?

München - Ganz klein auf dem Reißverschluss-Schloss sind sie zu finden: Die Buchstaben YKK. Dieses ProSieben-Video verrät, was dahinter steckt.

München - Die meisten wissen es nicht, dass sie es mit sich herumtragen. An fast jedem Kleidungsstück sind sie zu finden. Aber nur wer ganz genau hinsieht, erkennt die drei mysteriösen Buchstaben auf dem Schloss eines jeden Reißverschlusses. „YKK“ ist dort zu lesen - doch was hat es mit diesen Initialen auf sich?

YKK hat seinen Ursprung in Japan

Reißverschluss: Was bedeutet YKK?

„YKK“ steht eigentlich für „Yoshida Kōgyō Kabushikigaisha“. Hierbei handelt es sich um ein japanisches Unternehmen mit Hauptsitz in Tokio. Die Firma ist der weltweit größte Hersteller für Reißverschlüsse. 

1936 begann der Unternehmer Kogy Yoshida mit der Herstellung von Reißverschlüssen. Niemand hätte wohl damals gedacht, dass sein Produkt einmal an fast jeder Jeans in der Welt zu finden sein würde.

an

Rubriklistenbild: © Videoredaktion

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.


Es gelten die Datenschutzbestimmungen unserer Webseite.

Meistgelesen

Osterwetter könnte kaum besser sein

Osterwetter könnte kaum besser sein

Polizei ließ Tatort in Lügde ohne Spurensicherung abreißen

Polizei ließ Tatort in Lügde ohne Spurensicherung abreißen

Schrecklicher Unfall: Mann schneidet sich mit Kettensäge ins Gesicht

Schrecklicher Unfall: Mann schneidet sich mit Kettensäge ins Gesicht

Giftattacke! Versuchter Mordanschlag auf Familie mit Arsen

Giftattacke! Versuchter Mordanschlag auf Familie mit Arsen

Was diese Facebook-Nutzerin entdeckt hat, schockiert vermutlich jeden Uno-Fan

Was diese Facebook-Nutzerin entdeckt hat, schockiert vermutlich jeden Uno-Fan

Kommentare

Das könnte Sie auch interessieren