Niederaula in Hessen

Im Wald vermisste vierjährige Mädchen wohlauf wiederentdeckt

+
Einsatzkräfte der Polizei und Feuerwehr suchen in einem Waldstück bei Niederaula nach den vermissten Mädchen. Foto: Osthessen/News

Das Hoffen und Bangen war groß: Hoffentlich ist ihnen nichts passiert. Stunden später die Entwarnung: Drei in einem Waldgebiet in Osthessen abhandengekommene Kindergarten-Kinder sind wohlbehalten wiedergefunden worden - rund fünf Kilometer entfernt.

Niederaula (dpa) - Großes Aufatmen bei den besorgten Eltern: Nach einer stundenlangen, großangelegten Suche sind drei in einem hessischen Waldgebiet verlorengegangene vierjährige Mädchen wiedergefunden worden.

Ein Förster habe die vermissten Mädchen entdeckt. Sie seien wohlauf, sagte ein Polizeisprecher am Montagnachmittag. Die Kinder wurden letztlich rund fünf Kilometer entfernt vom Ort des Verschwindens nahe dem kleinen Dorf Beiershausen angetroffen. Ihnen gehe es trotz des langen Marsches bei sommerlichen Temperaturen gut, beruhigte die Polizei. "Der Förster dort hatte sie angesprochen, ob sie nicht die vermissten Mädchen seien. So wurden sie wiedergefunden", erklärte der Sprecher.

Die Mädchen waren Teil einer 23-köpfigen Kindergarten-Gruppe, die am Montagmorgen mit zwei Erzieherinnen bei einem Waldprojekttag in Niederaula unterwegs waren. Als klar wurde, dass Mitglieder der Gruppe fehlten, initiierte die Polizei eine große Suchaktion. Rund 200 Menschen beteiligten sich den Angaben zufolge daran; darunter Polizisten, die Freiwillige Feuerwehr, Förster und Waldarbeiter. Auch ein Polizeihubschrauber und die Rettungshundestaffel wurden eingesetzt.

Mitteilung der Polizei

Mitteilung zur beendeten Suche

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.


Es gelten die Datenschutzbestimmungen unserer Webseite.

Meistgelesen

Neue Details zum Mordfall Sophia L. in spanischen Medien

Neue Details zum Mordfall Sophia L. in spanischen Medien

Mann wird auf Gleise geschubst und anschließend am Hochkommen gehindert

Mann wird auf Gleise geschubst und anschließend am Hochkommen gehindert

Lkw kracht in Stauende: Ein Toter und Schwerverletzte - aber es war nicht der einzige Unfall

Lkw kracht in Stauende: Ein Toter und Schwerverletzte - aber es war nicht der einzige Unfall

Schlägerei in bekanntem MTZ-Eiscafé eskaliert! Angestellte drehen durch und greifen zu Waffen

Schlägerei in bekanntem MTZ-Eiscafé eskaliert! Angestellte drehen durch und greifen zu Waffen

Sonnenfinsternis am 13. Juli 2018: An diesen Orten ist sie zu sehen

Sonnenfinsternis am 13. Juli 2018: An diesen Orten ist sie zu sehen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Das könnte Sie auch interessieren