Fahndungserfolg

Angriff in Essener U-Bahn: 15-Jähriger in U-Haft

+
Die junge Frau war am Freitag vergangener Woche an der U-Bahn Stadion "Viehofer Platz" überfallen worden. Foto: Ina Fassbender

Wieder ein brutaler Angriff von hinten in der U-Bahn: In Essen wird eine junge Frau mit einer Flasche am Kopf getroffen. Die Polizei veröffentlicht ein Video - es führt zum Fahndungserfolg.

Essen (dpa) - Eine Woche nach dem Angriff mit einer Glasflasche auf eine 17-Jährige in einer Essener U-Bahn-Station haben die Ermittler den mutmaßlichen Haupttäter gefasst. Kurz nach der Veröffentlichung eines Videos von der Tat wurde ein 15-Jähriger festgenommen, wie die Polizei in Essen mitteilte.

Er wurde am Nachmittag einem Haftrichter vorgeführt. Der ordnete laut Polizei für den Teenager Untersuchungshaft an. Den Angaben zufolge bestritt der junge Mann die Tat in seiner Vernehmung. Die Fahndung nach einem Mittäter läuft der Polizei zufolge weiter.

Die junge Frau war am Freitag vergangener Woche von zwei Tätern überfallen worden. Auf dem Video war zu sehen, wie einer der beiden - von hinten kommend - der ahnungslosen 17-Jährigen mit einem Gegenstand auf den Kopf schlug. Laut Polizei handelte es sich um eine Glasflasche. Der zweite Täter, der von der Polizei ebenfalls gesucht wird, kam dann - eine Treppe hinablaufend - hinzu.

Obwohl die 17-Jährige benommen gewesen sei, habe sie sich wehren können, berichtete die Polizei. Die beiden Täter ließen von ihr ab und flüchteten aus der U-Bahn-Station. Die Ermittler hatten die Videoaufnahmen aus Überwachungskameras sichern können.

Erste Mitteilung

Zweite Mitteilung

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.


Es gelten die Datenschutzbestimmungen unserer Webseite.

Meistgelesen

Nicht mehr im Gefängnis: Rätselraten um Aufenthaltsort der Christin Asia Bibi

Nicht mehr im Gefängnis: Rätselraten um Aufenthaltsort der Christin Asia Bibi

Markanter Wetter-Wechsel – und nun kommt noch eine amtliche Warnung hinzu

Markanter Wetter-Wechsel – und nun kommt noch eine amtliche Warnung hinzu

Einbrecher schlägt bei McDonalds Scheibe ein und flieht - kurz darauf scheppert es erneut

Einbrecher schlägt bei McDonalds Scheibe ein und flieht - kurz darauf scheppert es erneut

Heldentat von Melbourne macht sich für Obdachlosen bezahlt

Heldentat von Melbourne macht sich für Obdachlosen bezahlt

47 Tote bei Zusammenstoß zweier Busse in Simbabwe - auch Kinder

47 Tote bei Zusammenstoß zweier Busse in Simbabwe - auch Kinder

Kommentare

Das könnte Sie auch interessieren