Fußballprofi

Verdächtige nach Prügelei mit Kevin Großkreutz festgenommen

+
Kevin Grosskreutz, ehemaliger Spieler beim VfB Stuttgart, war im Februar in eine Prügelei verwickelt worden. Foto: Lino Mirgeler

Stuttgart (dpa) - Zwei Männer sind im Fall der Prügelattacke gegen den Fußballprofi Kevin Großkreutz festgenommen worden. Es handle sich um einen 16- und einen 18-Jährigen, sagte der Stuttgarter Staatsanwalt Jan Holzner. Zuvor hatte die "Bild" darüber berichtet.

Gegen die beiden Tatverdächtigen aus Baden-Württemberg seien Anfang der Woche Haftbefehle erlassen worden. Daraufhin wurden sie dem Staatsanwalt zufolge bereits am Dienstag festgenommen und sitzen nun in Untersuchungshaft. Wo sie festgenommen wurden, war nicht klar. Zum genauen Tathergang wollte sich Holzner nicht äußern. Den Männern wird demnach gefährliche Körperverletzung vorgeworfen.

Ende Februar war Großkreutz bei einer nächtlichen Party-Tour in eine Prügelei verwickelt worden. Daraufhin hatte sich sein Verein, der Fußball-Zweitligist VfB Stuttgart, von dem Spieler getrennt. Bei dem Angriff der anderen Gruppe in der Stuttgarter Innenstadt wurde der 28-Jährige so schwer verletzt, dass er in einem Krankenhaus behandelt werden musste.

Mehr zum Thema

Kommentare

Meistgelesen

Horror auf Mallorca: Mann schießt mit Schrotflinte in Café um sich
Horror auf Mallorca: Mann schießt mit Schrotflinte in Café um sich
Eine Tote, Brände nach Blitzeinschlägen und Verkehrschaos nach Starkregen
Eine Tote, Brände nach Blitzeinschlägen und Verkehrschaos nach Starkregen
Blackout von 1977: New Yorks dunkelste Nacht
Blackout von 1977: New Yorks dunkelste Nacht
U-Bahn-Schubser mehrfach durch Gewalttaten aufgefallen
U-Bahn-Schubser mehrfach durch Gewalttaten aufgefallen
Volksfest-Randale und sexuelle Übergriffe in Schwaben
Volksfest-Randale und sexuelle Übergriffe in Schwaben