Familientragödie

Vater und Sohn sterben bei Wohnhausbrand

+
Mehr als 100 Feuerwehrkräfte waren im Einsatz. Foto: Steffen Poppen

Moordorf (dpa) - Familientragödie im Norden Niedersachsens: Beim Brand eines Wohnhauses in Moordorf sind ein Vater und sein sechs Jahre alter Junge ums Leben gekommen.

Sie seien wenige Stunden nach Ausbruch des Feuers am Freitagmorgen im Krankenhaus gestorben, teilte die Polizei mit. Die 28 Jahre alte Mutter und ihr 3 Jahre alter Junge schwebten am Abend noch in Lebensgefahr. Ein Passant hatte Rauch an dem Gebäude bemerkt und die Feuerwehr alarmiert. Rettungskräfte holten die Bewohner aus dem Einfamilienhaus. Die Brandursache war zunächst unklar. Mehr als 100 Feuerwehrkräfte waren im Einsatz.

Meistgelesen

Hausaufgaben zu schwer: Verzweifelter Schüler (10) ruft Polizei

Hausaufgaben zu schwer: Verzweifelter Schüler (10) ruft Polizei

OP-Sensation: Ärzte transplantieren erstmals komplette männliche Genitalien

OP-Sensation: Ärzte transplantieren erstmals komplette männliche Genitalien

Verheerender Schaden: Baumarkt in Limburg brennt ab - 200 Retter im Einsatz

Verheerender Schaden: Baumarkt in Limburg brennt ab - 200 Retter im Einsatz

Als „Mini-Me“ wurde er weltberühmt: Verne Troyer ist tot

Als „Mini-Me“ wurde er weltberühmt: Verne Troyer ist tot

Hund "Chico" nach tödlicher Attacke eingeschläfert

Hund "Chico" nach tödlicher Attacke eingeschläfert

Kommentare