Familientragödie

Vater und Sohn sterben bei Wohnhausbrand

+
Mehr als 100 Feuerwehrkräfte waren im Einsatz. Foto: Steffen Poppen

Moordorf (dpa) - Familientragödie im Norden Niedersachsens: Beim Brand eines Wohnhauses in Moordorf sind ein Vater und sein sechs Jahre alter Junge ums Leben gekommen.

Sie seien wenige Stunden nach Ausbruch des Feuers am Freitagmorgen im Krankenhaus gestorben, teilte die Polizei mit. Die 28 Jahre alte Mutter und ihr 3 Jahre alter Junge schwebten am Abend noch in Lebensgefahr. Ein Passant hatte Rauch an dem Gebäude bemerkt und die Feuerwehr alarmiert. Rettungskräfte holten die Bewohner aus dem Einfamilienhaus. Die Brandursache war zunächst unklar. Mehr als 100 Feuerwehrkräfte waren im Einsatz.

Meistgelesen

Mit diesem Foto fahndet die Polizei nach gestohlenen Kängurus

Mit diesem Foto fahndet die Polizei nach gestohlenen Kängurus

Zwischenfall beim Wiener Opernball: Plötzlich rennt eine Frau oben ohne über den Roten Teppich 

Zwischenfall beim Wiener Opernball: Plötzlich rennt eine Frau oben ohne über den Roten Teppich 

Sie grillten im Keller: Acht Menschen teils lebensgefährlich verletzt

Sie grillten im Keller: Acht Menschen teils lebensgefährlich verletzt

Unglaublich! Schäferhündin nach 400 Kilometer Irrweg gefunden

Unglaublich! Schäferhündin nach 400 Kilometer Irrweg gefunden

Pferde gehen bei Rosenmontagszug durch - mindestens drei Personen verletzt

Pferde gehen bei Rosenmontagszug durch - mindestens drei Personen verletzt

Kommentare