Die Suche läuft

US-Militärflugzeug vor Australien verunglückt - drei Vermisste

Nach dem Absturz eines US-Militärflugzeug vor der Küste Australiens werden drei Soldaten vermisst. Die übrigen 23 Insassen seien aus dem Wasser gerettet worden.

Washington - Ein US-Militärflugzeug mit 26 Soldaten an Bord ist am Samstag vor der Ostküste Australiens verunglückt. 23 Menschen wurden gerettet, drei Marineinfanteristen wurden zunächst noch vermisst, wie das Marine Corps auf Twitter mitteilte. Ein Sucheinsatz wurde eingeleitet.

Den Angaben nach war die Maschine vom Typ MV-22 Osprey vom amphibischen Landungsschiff „USS Bonhomme Richard“ gestartet und führte Routineoperationen aus, als sich der „Unfall“ ereignet habe. Wie es genau dazu kam, sagte das US-Militär zunächst nicht.

dpa

Rubriklistenbild: © AFP

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.


Es gelten die Datenschutzbestimmungen unserer Webseite.

Meistgelesen

Schock auf der Wasserkuppe: Flugzeug tötet drei Menschen

Schock auf der Wasserkuppe: Flugzeug tötet drei Menschen

Junge in Berlin von Holzklotz erschlagen

Junge in Berlin von Holzklotz erschlagen

Horrorunfall mit Stretch-Limousine bei New York

Horrorunfall mit Stretch-Limousine bei New York

Drama bei Familie von Sarah Connor: Hat Bushido Kontakt zu Clan-Anführer?

Drama bei Familie von Sarah Connor: Hat Bushido Kontakt zu Clan-Anführer?

Moorbrand auf dem Bundeswehrgelände im Emsland gelöscht 

Moorbrand auf dem Bundeswehrgelände im Emsland gelöscht 

Kommentare

Das könnte Sie auch interessieren