Wegen Doppelmordes verurteilt

Unschuldig Verurteilter in USA nach 23 Jahren freigelassen

+
Nach 23 Jahren Gefängnis verlässt Lamonte McIntyre mit seiner Mutter Rosie McIntyre das Gerichtsgebäude in Kansas City als freier Mann. Foto: Tammy Ljungblad/The Kansas City Star

Nach jüngsten Erkenntnissen reichen die Beweise nicht für eine Verurteilung aus. Unter anderem hatte eine wichtige Zeugin ihre Aussage widerrufen.

Kansas City (dpa) - 23 Jahre lang hat er unschuldig im Gefängnis gesessen - jetzt wurde er im US-Bundesstaat Kansas freigelassen. Lamonte McIntyre (41) durfte am Freitag, dem zweiten Tag seiner Anhörung, gehen, wie örtliche US-Medien berichteten.

McIntyre war 1994 im Alter von 17 Jahren wegen eines Doppelmordes zu zwei Mal lebenslanger Haft verurteilt worden. McIntyre hatte immer seine Unschuld beteuert.

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.


Es gelten die Datenschutzbestimmungen unserer Webseite.

Meistgelesen

Schock auf der Wasserkuppe: Flugzeug tötet drei Menschen

Schock auf der Wasserkuppe: Flugzeug tötet drei Menschen

Junge in Berlin von Holzklotz erschlagen

Junge in Berlin von Holzklotz erschlagen

Horrorunfall mit Stretch-Limousine bei New York

Horrorunfall mit Stretch-Limousine bei New York

Drama bei Familie von Sarah Connor: Hat Bushido Kontakt zu Clan-Anführer?

Drama bei Familie von Sarah Connor: Hat Bushido Kontakt zu Clan-Anführer?

Moorbrand auf dem Bundeswehrgelände im Emsland gelöscht 

Moorbrand auf dem Bundeswehrgelände im Emsland gelöscht 

Kommentare

Das könnte Sie auch interessieren