Tier hier gar nicht heimisch

Ungewöhnlich: Kiste mit Königspython in Düsseldorfer Garten entdeckt

+
Feuerwehr rettet Königspython

Und das in Deutschland: Beim Entrümpeln eines Gartens in Düsseldorf ist eine ausgewachsene Königspython zum Vorschein gekommen.

Düsseldorf - Die mit den Aufräumarbeiten beauftragten Männer hätten die etwa zwei Meter lange Schlange am Donnerstag in einer Kiste entdeckt, berichtete die Feuerwehr. Den Deckel der Kiste schlugen sie demnach sofort wieder zu. Die von ihnen alarmierte Feuerwehr schickte einen Reptilienfachmann, der das Tier als ungiftige Königspython identifizierte, die in West- und Zentralafrika heimisch sei. Die Schlange befand sich in einem guten Gesundheitszustand und kam in einen Tierpark. Die Feuerwehr durchsuchte den Garten, fand aber kein weiteres Tier.

dpa

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Braut lässt sich für Hochzeit umstylen - danach ist sie nicht wiederzuerkennen

Braut lässt sich für Hochzeit umstylen - danach ist sie nicht wiederzuerkennen

Im Wald: Mann sprengt sich versehentlich selbst in die Luft

Im Wald: Mann sprengt sich versehentlich selbst in die Luft

Mit diesem Foto fahndet die Polizei nach gestohlenen Kängurus

Mit diesem Foto fahndet die Polizei nach gestohlenen Kängurus

Mysteriöses Fundstück im Zug - diese Geschichte steckt hinter dem Handy-Buch

Mysteriöses Fundstück im Zug - diese Geschichte steckt hinter dem Handy-Buch

Zwischenfall beim Wiener Opernball: Plötzlich rennt eine Frau oben ohne über den Roten Teppich 

Zwischenfall beim Wiener Opernball: Plötzlich rennt eine Frau oben ohne über den Roten Teppich 

Kommentare