Während einer Schlägerei

Unbekannter sticht mit Samuraischwert auf 18-Jährigen ein

Düren - Ein Unbekannter hat im nordrhein-westfälischen Düren auf offener Straße mit einem Samuraischwert auf einen 18-Jährigen eingestochen

Das Opfer wurde bei dem Vorfall am Montag durch Stiche in den Oberkörper lebensgefährlich verletzt, wie die Staatsanwaltschaft Aachen am Dienstag mitteilte. Der Tat war demnach eine Schlägerei zwischen dem 18-Jährigen und noch unbekannten Beteiligten vorausgegangen.

Während der Auseinandersetzung habe sich ein bislang ebenfalls noch unbekannter Mann genähert, ein Samuraischwert aus der Scheide gezogen und mit diesem mindestens einmal in den Oberkörper des 18-Jährigen gestochen. Die Staatsanwaltschaft ermittelt wegen eines versuchten Tötungsdelikts.

afp

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Kommentare

Meistgelesen

Das glücklichste Land der Welt ist ... nicht Deutschland
Das glücklichste Land der Welt ist ... nicht Deutschland
101-Jährige gibt Tipps fürs Leben
101-Jährige gibt Tipps fürs Leben
Er erzählt vom Treffen mit dem Doppelmörder von Herne
Er erzählt vom Treffen mit dem Doppelmörder von Herne
Heftige Explosion in nordrhein-westfälischem Hotel
Heftige Explosion in nordrhein-westfälischem Hotel
Kältedämpfer zum kalendarischen Frühlingsbeginn
Kältedämpfer zum kalendarischen Frühlingsbeginn