Geschäft mit Plagiaten

Alles Fake! 20.000 gefälschte Handtaschen beschlagnahmt

Offenbach - In Hessen haben Ermittler mehr als 20.000 gefälschte Marken-Handtaschen entdeckt. Die Fälschungen wurden von der Polizei konfisziert. Jede einzelne Tasche musste gezählt werden.

Um die rund 500 Kartons mit Plagiaten unterzubringen, musste sogar eigens eine Lagerhalle angemietet werden, wie die Polizei in Offenbach am Donnerstag mitteilte. Auf die Spur gekommen waren die Ermittler den Fälschern bereits Mitte März. In den Geschäftsräumen der Firma fanden die Beamten bei einer Durchsuchung zunächst eine Vielzahl gefälschter Designer-Handtaschen, aber auch einen Mietvertrag für eine Lagerhalle in Dreieich. In der 650 Quadratmeter großen Halle entdeckten sie dann insgesamt 6.500 Kartons mit Handtaschen. In tagelanger Kleinarbeit stellten die Beamten fest, dass es sich bei 20.914 Handtaschen um Plagiate handelte. Sie waren in 502 riesigen Kartons verpackt. Anfang Mai wurden diese schließlich an zwei Tagen mit drei Lastwagen der Bereitschaftspolizei in die angemietete Halle gebracht.

afp

Rubriklistenbild: © dpa

Unser E-Mail-Newsletter

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Pauline (8) erleidet allergischen Schock durch Raupen – Bürgermeister zeigt sich selbst an

Pauline (8) erleidet allergischen Schock durch Raupen – Bürgermeister zeigt sich selbst an

Polizisten stoppen diesen VW Golf GTI - und können nicht glauben, was sie unter dem Wagen sehen

Polizisten stoppen diesen VW Golf GTI - und können nicht glauben, was sie unter dem Wagen sehen

DWD: Gewitter und Unwetter halten Deutschland weiter im Griff

DWD: Gewitter und Unwetter halten Deutschland weiter im Griff

Bräutigam feiert Junggesellenabschied - Party nimmt für ihn tödliches Ende

Bräutigam feiert Junggesellenabschied - Party nimmt für ihn tödliches Ende

Angler finden Tigerpython an der Weser

Angler finden Tigerpython an der Weser

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Das könnte Sie auch interessieren