Fremdverschulden ausgeschlossen

Tragisch: Mann von Strohballen erschlagen

Bad Bentheim - Wie das Unglück geschehen konnte, ist noch unklar: Ein 57-Jähriger ist in Niedersachsen von einem 300 Kilogramm schweren Strohballen erschlagen worden. 

Von einem 300 Kilogramm schweren Strohballen ist ein Mann in Niedersachsen erschlagen worden. Der 57-Jährige arbeitete in einer Halle in der Gemeinde Samern, wo der Strohballen gelagert war, wie die Polizei in Lingen am Montag mitteile. Warum der schwere Strohrundballen dort am Sonntagmorgen ins Rutschen kam und auf den Mann fiel, war zunächst unklar. Ein Fremdverschulden an dem Unfall schloss die Polizei aber aus.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Kommentare

Meistgelesen

Zigarette auf Flugzeugklo - Brite muss neuneinhalb Jahre in Haft
Zigarette auf Flugzeugklo - Brite muss neuneinhalb Jahre in Haft
Forscher geben Kontaktanzeige für ganz besondere Schnecke auf
Forscher geben Kontaktanzeige für ganz besondere Schnecke auf
Maskierte sprengen Geldautomat an Tankstelle in die Luft
Maskierte sprengen Geldautomat an Tankstelle in die Luft
Rabiater Rentner rammt Rettungswagen im Einsatz
Rabiater Rentner rammt Rettungswagen im Einsatz
Kinderpanzer zum Verkauf bei Amazon! Eltern reagieren grandios
Kinderpanzer zum Verkauf bei Amazon! Eltern reagieren grandios