Schrecklicher Fund

Rätsel um toten Säugling in Altkleidersack 

Schifferstadt/Ludwigshafen - Zwei Mitarbeiter einer Spedition haben am Samstagnachmittag einen toten Säugling in einem Altkleidersack in Rheinland-Pfalz gefunden.

Der Säugling lag in einem Altkleidersack in einem Container. Die Männer entdeckten die Leiche am Samstagnachmittag, als sie mehrere Kleidersäcke aus dem baden-württembergischen Sinsheim aus ihrem Fahrzeug in den Container verluden. Sie verständigten die Polizei. Einzelheiten nannten die Ermittler nicht.

Die Todesursache, die Identität des Kindes und seine Herkunft sind noch unklar, wie die Polizei in Ludwigshafen am Ostersonntag berichtete. Zum Geschlecht und dem Alter des Babys machte sie keine Angaben.

dpa

Rubriklistenbild: © picture-alliance / dpa

Kommentare

Meistgelesen

Grusel-Fund an Badeort: U-Boot mit 23 Leichen an Bord entdeckt
Grusel-Fund an Badeort: U-Boot mit 23 Leichen an Bord entdeckt
22-Jährige denkt, sie bekommt ein Baby - doch beim Arzt folgt der Schock
22-Jährige denkt, sie bekommt ein Baby - doch beim Arzt folgt der Schock
Reisebus mit 70 Passagieren verunglückt - Fahrer unter Medikamenten-Einfluss?
Reisebus mit 70 Passagieren verunglückt - Fahrer unter Medikamenten-Einfluss?
Betrunkener legt sich zum Schlafen auf die Gleise, wird überrollt und überlebt
Betrunkener legt sich zum Schlafen auf die Gleise, wird überrollt und überlebt
Horror-Unfall in Schleuse: Kapitän durch gespanntes Stahlseil getötet
Horror-Unfall in Schleuse: Kapitän durch gespanntes Stahlseil getötet