Zahlreiche Wohnungen zerstört 

Tote bei Gasexplosion in Russland - Drei Festnahmen

+
Das Wohnhaus in Wolgograd ist nach einer Gasexplosion stark beschädigt. 

Wolgograd - Bei einer Gasexplosion in einem Wohnhaus in Wolgograd sind am Dienstag 3 Menschen getötet und 14 verletzt worden.

Drei Männer seien festgenommen worden, meldete die Agentur Interfax nach Behördenangaben in der südrussischen Stadt. Sie hätten ohne Genehmigung versucht, eine Gasleitung reparieren. Dabei sei es zu der Explosion gekommen. Ein Treppenhaus des vierstöckigen Gebäudes sei eingestürzt, zahlreiche Wohnungen seien zerstört.

dpa

Kommentare

Meistgelesen

Mann nach Sex mit Schülerin (13) in Berlin vor Gericht
Mann nach Sex mit Schülerin (13) in Berlin vor Gericht
Hamburger Polizei fängt entlaufene Rinder im Elbtunnel
Hamburger Polizei fängt entlaufene Rinder im Elbtunnel
Tot: Techniker fällt in Supermarkt in Fritteuse mit kochendem Fett
Tot: Techniker fällt in Supermarkt in Fritteuse mit kochendem Fett
Wie schrecklich! Kölner Zoo muss Elefantenbaby einschläfern
Wie schrecklich! Kölner Zoo muss Elefantenbaby einschläfern
Kölner verabredet sich mit Frau zum Sex und erlebt böse Überraschung
Kölner verabredet sich mit Frau zum Sex und erlebt böse Überraschung