„Die Ängste der Deutschen 2017“

Studie: Das ist die mit Abstand größte Angst der Deutschen 

+
Der schwere Anschlag in der Hauptstadt hat seine Spuren hinterlassen.

Die Langzeit-Studie der R+V-Versicherung zeigt, wovor sich die Deutschen am meisten fürchten. Das Ergebnis ist wenig überraschend. 

Berlin - Nach Anschlägen in Berlin und anderen Städten haben viele Menschen in Deutschland Angst vor Terror. Die Sorge liege unverändert auf Platz eins der Langzeit-Umfrage „Die Ängste der Deutschen“,teilte die R+V Versicherung mit

Die Umfrage war vor den Anschlägen von Barcelona (17.August 2017) und einige Wochen nach dem Anschlag mit einem Transporter in London (19. Juni 2017) durchgeführt worden. 

71 Prozent der rund 2400 Befragten fühlten sich dementsprechend  bereitsvon Terrorismus bedroht, zwei Prozentpunkte weniger als beim Rekordhoch 2016. Die Herausgeber sprechen aber noch immer von einem der höchsten je erfassten Werte. Es folgen wie im Vorjahr die Ängste vor politischem Extremismus und vor Spannungen durch den Zuzug von Ausländern.

Die sieben größten Ängste der Deutschen

Anschließend folgen in der Rangordnung der „sieben größten Ängste“ die Angst vor Naturkatastrophen, Überforderung durch Flüchtlinge Überforderung der Politiker und im Alter pflegebedürftig zu werden.

dpa

Kommentare

Meistgelesen

Deutscher tötete seine thailändische Freundin - nun steht er vor Gericht 
Deutscher tötete seine thailändische Freundin - nun steht er vor Gericht 
Irgendwas stimmt nicht! Dieses vermeintliche Festival-Foto macht das Netz verrückt
Irgendwas stimmt nicht! Dieses vermeintliche Festival-Foto macht das Netz verrückt
Polizei stoppt Raser und der hat eine dreiste Ausrede parat
Polizei stoppt Raser und der hat eine dreiste Ausrede parat
Tödlicher Schuss in Hamburg - Festnahme in den Niederlanden
Tödlicher Schuss in Hamburg - Festnahme in den Niederlanden
Herrchen und Haustiere nach Hurrikan in Puerto Rico wieder vereint
Herrchen und Haustiere nach Hurrikan in Puerto Rico wieder vereint