Grausames Drama

Stromschlag: Angehörige finden Neunjährige tot im Keller

Eine Neunjährige ist in Kleve durch einen Stromschlag im Keller getötet worden. Die genauen Umstände des Unglücks sind noch unklar. 

Kleve  - Eine schreckliche Entdeckung machten Angehörige am Mittwochabend in Kleve (Nordrhein-Westfalen): Ein neunjähriges Mädchen lag tot im Keller. Es wurde durch einen Stromschlag getötet. Auch die alarmierten Rettungskräfte konnten das Kind nicht mehr retten. 

Wie bild.de berichtet, ist noch nicht klar, was das Mädchen im Keller suchte oder wie es zu dem Unglück kommen konnte. Auf Fotos, die bild.de vom Haus zeigt, sollen lose Kabel am Haus in der Nähe eines Kellerfensters zu sehen sein. Ob diese im Zusammenhang mit dem tragischen Tod des Mädchen stehen, ist allerdings völlig unklar. Die Familie des Kindes erlitt einen Schock, Notfallseelsorger betreuten die Angehörigen, wie rp-online.de berichtet.

mk

Rubriklistenbild: © dpa Symbolbild

Kommentare

Meistgelesen

Zeitumstellung 2017: Wann wird die Uhr auf die Winterzeit umgestellt?
Zeitumstellung 2017: Wann wird die Uhr auf die Winterzeit umgestellt?
Reformationstag 2017: Über diesen zusätzlichen Feiertag freut sich ganz Deutschland
Reformationstag 2017: Über diesen zusätzlichen Feiertag freut sich ganz Deutschland
Witzige Anzeige geht wieder rum: „Junge Familie sucht 1 schöne Wohnung“
Witzige Anzeige geht wieder rum: „Junge Familie sucht 1 schöne Wohnung“
Freitag, der 13.: Was ist eigentlich dran am Aberglauben?
Freitag, der 13.: Was ist eigentlich dran am Aberglauben?
Deutsche Bahn nach „Xavier“ auf dem mühsamen Weg zum Normalzustand
Deutsche Bahn nach „Xavier“ auf dem mühsamen Weg zum Normalzustand