Auch die Feuerwehr ist im Einsatz

Straßenbahn stößt frontal mit Lkw zusammen: Zahl der Verletzten steigt

+
In Kassel stieß eine Straßenbahn mit einem Lastwagen zusammen.

Beim Zusammenstoß einer Straßenbahn mit einem Lastwagen wurden am Montagmorgen in Kassel sieben Menschen verletzt. Dabei musste sogar die Feuerwehr anrücken.

Kassel - 16 Personen wurden heute Morgen gegen 8.15 Uhr bei einem Unfall im nordhessischen Kassel verletzt, zwei von ihnen schwer. Eine Tram war frontal mit einem Lastwagen zusammengestoßen.

An einer schwer einsehbaren Kreuzung war der Lastwagen beim Linksabbiegen mit einer von links kommenden Straßenbahn kollidiert. Dabei wurde der Sattelzugfahrer schwer, aber nicht lebensgefährlich verletzt. Auch eine Person in der Straßenbahn wurde offenbar schwer verletzt sowie 14 weitere Fahrgäste leicht.

Die am Unfall beteiligten Fahrzeuge stehen seit dem Morgen ineinander verkeilt auf der Straße und müssen geborgen werden. Der Sattelzug hat Altöl geladen. Weil einer der Behälter Leck geschlagen hat, ist Rauchen im gesamten Umfeld verboten. Die Feuerwehr ist derzeit damit beschäftigt, ausgetretene Kraftstoffe und Öle aufzufangen und umzupumpen.

Bei hna.de* finden Sie weitere aktuelle Infos zum Unfall.

*hna.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

dpa

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.


Es gelten die Datenschutzbestimmungen unserer Webseite.

Meistgelesen

Liebesbeweis in XXL: Bauer sät riesigen Heiratsantrag

Liebesbeweis in XXL: Bauer sät riesigen Heiratsantrag

Unterwasserrestaurant in Norwegen eröffnet

Unterwasserrestaurant in Norwegen eröffnet

Mann steckt Schulbus in Italien in Brand - Kinder in Panik

Mann steckt Schulbus in Italien in Brand - Kinder in Panik

Würzburger Kinderporno-Verdacht - Missbrauch über Jahre

Würzburger Kinderporno-Verdacht - Missbrauch über Jahre

Italien rätselt über Tod von "Bunga Bunga"-Zeugin

Italien rätselt über Tod von "Bunga Bunga"-Zeugin

Kommentare

Das könnte Sie auch interessieren