Rasch erwischt

Statt zu arbeiten: Monteur klaut Wäschetrockner

Eigentlich sollte ein Monteur die Feuerlöscher in einem Mehrfamilienhaus warten, doch der Mann hatte andere Pläne: Er klaute stattdessen einen Wäschetrockner.

Mainz - Unglücklicherweise ließ sich der Monteur bei seinem Vorhaben auch noch filmen. Wie die Polizei in der rheinland-pfälzischen Landeshauptstadt am Freitag mitteilte, zeichnete eine Videoanlage in der Tiefgarage auf, wie der Mann mit dem Trockner auf dem Beifahrersitz des Firmenwagens wegfuhr. 

Gegen den Mitarbeiter eines Brandschutzunternehmens wird nun über den Diebstahl hinaus auch noch wegen mutmaßlichen Betrugs ermittelt: Dem Hausmeister fiel nämlich im Nachhinein auf, dass die Feuerlöscher nicht ordnungsgemäß gewartet, sondern lediglich mit einem neuen Wartungssiegel versehen wurden.

afp

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.


Es gelten die Datenschutzbestimmungen unserer Webseite.

Meistgelesen

Großbrand in Bremer Werft: Mehr als 100 Feuerwehrleute kämpfen gegen Flammen

Großbrand in Bremer Werft: Mehr als 100 Feuerwehrleute kämpfen gegen Flammen

Fall Maddie: Eltern Kate und Gerry McCann bereiten sich auf neue Suchtaktik vor

Fall Maddie: Eltern Kate und Gerry McCann bereiten sich auf neue Suchtaktik vor

Plastik als tödliche Falle: Fünf Eichhörnchen verknotet 

Plastik als tödliche Falle: Fünf Eichhörnchen verknotet 

Verdächtiger Gegenstand in Wohnung gefunden: Polizei liefert erschreckende Details

Verdächtiger Gegenstand in Wohnung gefunden: Polizei liefert erschreckende Details

Ende der Zeitumstellung schon 2019?

Ende der Zeitumstellung schon 2019?

Kommentare

Das könnte Sie auch interessieren