Starker Funkenflug bei Osterfeuern in Hamburg

+
Bis die Feuerwehr kam: Schaulustige am Hamburger Elbstrand in Blankenese vor einem Osterfeuer, das später gelöscht wurde - verbunden mit dem Verbot weiterer Osterfeuer dieser Größenordnung. Foto: Bodo Marks

Hamburg (dpa) - Traditionelle Osterfeuer an der Elbe in Hamburg haben der Feuerwehr am Samstagabend Probleme bereitet. Zwei der vier großen Osterfeuer hätten starken Funkenflug ausgelöst, sagte am Ostersonntag ein Feuerwehrsprecher.

Daraufhin habe die Feuerwehr die beiden Feuer gelöscht. In Absprache mit der Polizei sei entschieden worden, die anderen beiden geplanten Osterfeuer abzusagen. Eines dieser Feuer habe aber schließlich - zur Freude der Besucher - doch noch unter der Kontrolle der Feuerwehr gebrannt, erklärte der Sprecher.

Mehr zum Thema

Kommentare

Meistgelesen

Beinahe-Katastrophe: Jet stürzt bei Landung fast ins Meer
Beinahe-Katastrophe: Jet stürzt bei Landung fast ins Meer
Zoo tötet neun Löwenjunge! Direktor: „Man kann nicht alle behalten“
Zoo tötet neun Löwenjunge! Direktor: „Man kann nicht alle behalten“
Alarm: Experten befürchten Umweltkatastrophe von historischem Ausmaß
Alarm: Experten befürchten Umweltkatastrophe von historischem Ausmaß
43-Jähriger lebt in selbst gebautem Schloss aus Sand
43-Jähriger lebt in selbst gebautem Schloss aus Sand
170 Menschen an Bord! Flugzeug rutscht bei Landung fast ins Meer 
170 Menschen an Bord! Flugzeug rutscht bei Landung fast ins Meer