Warm in der Mitte und im Süden

Das Sommerwetter kommt zurück - aber nicht in den Norden

+
Pusteblumen leuchten auf einer Wiese im Sonnenschein. Foto: Karl-Josef Hildenbrand

Offenbach (dpa) - Temperaturen bis 27 Grad und viel Sonne: Das Wochenende wird in Teilen Deutschlands wieder richtig sommerlich. Vor allem der Mitte und dem Süden stehen warme und wolkenfreie Tage bevor, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Donnerstag vorhersagte.

Bereits am Freitag ist es nördlich des Mains sonnig und trocken, während der Himmel im Süden bedeckt bleibt. Am östlichen Alpenrand regnet es. Es wird zunächst 14 bis 22 Grad warm, an den Küsten bis 12 Grad. Nachts kühlt es auf 11 bis 2 Grad ab, stellenweise besteht Bodenfrostgefahr.

Ab 25 Grad sprechen Meteorologen von einem Sommertag - diese Marke kann ab Samstag in der Mitte und im Süden erreicht werden. Der Norden bleibt mit 16 bis 22 Grad darunter. Dazu scheint die Sonne, nur am Alpenrand halten sich der Vorhersage zufolge möglicherweise einige Wolken, aus denen es auch regnen kann. Bis auf 27 Grad erwärmt sich die Luft am Sonntag am Rhein, in der Mitte Deutschlands werden bis zu 24 Grad und an der Ostseeküste bis zu 14 Grad erreicht.

Deutscher Wetterdienst

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.


Es gelten die Datenschutzbestimmungen unserer Webseite.

Meistgelesen

Sie wollte zum Polterabend: Braut schleudert bei Traktor-Crash gegen Steinmauer - jede Hilfe kommt zu spät

Sie wollte zum Polterabend: Braut schleudert bei Traktor-Crash gegen Steinmauer - jede Hilfe kommt zu spät

Wetter in Deutschland: Temperatursturz und Herbststurm - hier wird es richtig ungemütlich

Wetter in Deutschland: Temperatursturz und Herbststurm - hier wird es richtig ungemütlich

Großbrand in Bremer Werft: Mehr als 100 Feuerwehrleute kämpfen gegen Flammen

Großbrand in Bremer Werft: Mehr als 100 Feuerwehrleute kämpfen gegen Flammen

Schießerei in Berlin: Polizei geht von drei Tätern aus

Schießerei in Berlin: Polizei geht von drei Tätern aus

Passanten jagten Täter durch die Straßen: Sieben Verletzte bei Messerattacke in Paris

Passanten jagten Täter durch die Straßen: Sieben Verletzte bei Messerattacke in Paris

Kommentare

Das könnte Sie auch interessieren