Süßigkeiten, Kürbisse & Co.

So viel Geld gibt Deutschland für Halloween aus

+
Halloween bewegt in Deutschland eine Menge Geld.

Halloween steht vor der Tür und die Deutschen kaufen kräftig ein. Fast eine halbe Milliarde Euro investiert die Republik für das Grusel-Spektakel.

Die Deutschen geben einer Studie zufolge für das anstehende Halloween fast eine halbe Milliarde Euro aus. Mit einem Anteil von 51 Prozent werden für das Fest vor allem Süßigkeiten gekauft, wie die am Freitag vom Marktforschungsinstitut YouGov veröffentlichte Studie ergab. Auch der klassische Kürbis (40 Prozent) werde stark nachgefragt. Schminkartikel oder Halloweenkostüme wollen dagegen nur 16 Prozent der Fans des Fests anschaffen.

Der Studie zufolge ist Halloween kein Fest nur für Kinder. 56 Prozent der 18- bis 24-Jährigen und 41 Prozent der 25- bis 34-Jährigen zählen sich demnach zu den Fans. Insgesamt wolle mehr als jeder Vierte (28 Prozent) etwas mit Bezug zu Halloween unternehmen.

Im Vergleich sind die deutschen Umsätze mit Halloween aber Peanuts. Im letzten Jahr gaben die Amerikaner 8,4 Milliarden US-Dollar und damit deutlich mehr für das Fest des Grusels aus.

afp/sh

Mehr zum Thema

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.


Es gelten die Datenschutzbestimmungen unserer Webseite.

Meistgelesen

Polizei verhaftet nackten Mann auf Straße - was er vorher gemacht hat, macht Beamte sprachlos

Polizei verhaftet nackten Mann auf Straße - was er vorher gemacht hat, macht Beamte sprachlos

Mann wird auf Gleise geschubst und anschließend am Hochkommen gehindert

Mann wird auf Gleise geschubst und anschließend am Hochkommen gehindert

Neue Details zum Mordfall Sophia L. in spanischen Medien

Neue Details zum Mordfall Sophia L. in spanischen Medien

Polizei stoppt Ford Mustang! Ein Detail war selbst erfahrenen Beamten zu heftig

Polizei stoppt Ford Mustang! Ein Detail war selbst erfahrenen Beamten zu heftig

Lkw kracht in Stauende: Ein Toter und Schwerverletzte - aber es war nicht der einzige Unfall

Lkw kracht in Stauende: Ein Toter und Schwerverletzte - aber es war nicht der einzige Unfall

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Das könnte Sie auch interessieren